Kokos-Kirsch-Wölkchen

Zutaten

Portionen: 6

Für die Kokosbusserl:

Für die Kirschen:

  • 25 g Speisestärke
  • 600 g Schattenmorellen (oder andere Kirschen oder Weichseln aus dem Glas)

Für die Creme:

  • 500 g Topfen
  • 200 ml Kokoscreme (oder Kokosmilch)
  • 200 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 1 Pkg. Vanillezucker

Zum Verzieren:

  • 1 EL Pistazien (klein gehackt)
  • 25 g Schokolade (weiß)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kokosbusserl die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Zitronensaft und einer Prise Salz mit dem Rührgerät steif schlagen, währenddessen nach und nach den Zucker hinein rieseln lassen.
  2. Die Kokosraspeln unter den Eischnee rühren und die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech etwas 1 cm dick verteilen und glatt streichen.
  3. Den Teig bei 160 °C ca. 25 Minuten backen und anschließend abkühlen lassen.
  4. Für die Kirschfüllung die Kirschen abseihen und den Saft auffangen. Ein paar Kirschen zum Dekorieren aufheben.
  5. Die Speisestärke mit ein paar Esslöffeln vom kalten Kirschsaft anrühren.
  6. Den restlichen Kirschsaft zum Kochen bringen und den mit Speisestärke angerührten Kirschsaft unterrühren und kurz aufkochen lassen.
  7. Die Kirschen dazugeben und unterheben und ebenfalls etwas abkühlen lassen.
  8. Für die Topfen-Kokos-Creme den Topfen und die Kokoscreme glatt rühren.
  9. Schlagobers steif schlagen und 3-4 EL zum Verzieren in einen Spritzbeutel oder eine Gebäckspritze füllen. Das restliche Schlagobers unter die Creme heben.
  10. Zuerst etwa 3-4 EL von der Creme, anschließend etwas Kirschfüllung und den Kokosbusserlteig zerbröselt in ein Dessertglas füllen. Je nachdem wie hoch die Schale ist, das Schichten noch einmal in dieser Reihenfolge wiederholen.
  11. Zum Schluss mit einem Obershäubchen, einer Kirsche den gehackten Pistazien und geraspelter weißer Schokolade verzieren.
  12. Vor dem Servieren für mindestens drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Das Rezept eignet sich auch hervorragend zur Verwertung von übrig gebliebenen Kokosbusserl (oder anderen Keksen).

Wer möchte, kann die Kirschschicht mit Kirschlikör aufpeppen.

  • Anzahl Zugriffe: 2550
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was würden Sie für dieses Rezept verwenden?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokos-Kirsch-Wölkchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kokos-Kirsch-Wölkchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen