Mangoldfladen

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Weizenmehl (Typ 550)
  • 40 ml Olivenöl
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

Füllung:

  • 500 g Blattmangold, Blätter in
  • Feine Streifchen geschnitten
  • 1 Zwiebel (fein gehackt, klein)
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Ricotta
  • 0.5 Ei
  • 1 EL Pinienkerne, vielleicht
  • Pfeffer
  • Salz
  • Ital. Küchenkräuter nach Geschmac
  • 40 g Butter (zerlassen)
  • 50 g Parmesan (frischgerieben)
  • 0.5 Ei, vermengt
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Wasser, Öl und Salz einen glatten Teig durchkneten, abdecken und zirka 20 Min. ruhen.
  2. Mangoldstreifen in kochend heissem Salzwasser blanchieren, herausnehmen, kurz in geeistem Wasser abschrecken und gut auspressen.
  3. Die Zwiebelwürfel im Öl anschwitzen, dann den Mangold hinzfügen und 3-4 min mitschwitzen. Alles gut würzen. Den Ricotta mit dem Ei glattrühren, den Mangold einrühren und nachwürzen.
  4. Den Teig nochmal gut kneten und in 4 Portionen (Kugeln) aufteilen. Aus allen 4 Kugeln Fladen auswalken: 1 Fladen mit Durchmesser 35 cm, 3 Fladen mit Durchmesser 24 cm.
  5. Den großen Fladen mit flüssiger Butter bestreichen (dabei einen 3 cm Rand frei) und Parmesankäse überstreuen. Einen kleinen Fladen auf den ersten legen. Die Mangoldfüllung gleichmässig auf die Fladen aufstreichen. Einen weiteren Fladen auf die Mangoldmischung legen und mit Butter bestreichen und Parmesankäse überstreuen. Den letzten Fladen auf den Fladenstapel legen. Den Rand des ersten großen Fladen mit Ei bestreichen und leicht eingefaltet nach innen einwickeln, so dass die Füllung eingeschlossen ist.
  6. Das gefüllte Brot auf ein gefettetes Backblech setzten, mit der übrigen flüssigen Butter bestreichen und mit einer Gabel einstechen. Bei 200 Grad Celcius 20 bis 25 min backen.
  7. html
  8. Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

  • Anzahl Zugriffe: 1267
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Mangoldfladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mangoldfladen