Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Linsen-Zucchini-Aufstrich

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die roten Linsen in etwas Olivenöl anbräunen. Mit Weißwein ablöschen und so lange köcheln lassen bis die Linsen gar sind.  Danach die Flüssigkeit abseihen.
  2. Die Zucchini sorgfältig waschen, trocknen und danach grob raspeln. Etwas salzen und einige Zeit stehen lassen. Danach die Zucchiniraspeln gut ausdrücken.
  3. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  4. Sauerrahm, Topfen, Kräuter und Curry miteinander vermischen und die Zucchiniraspeln und die Linsen dazu geben.
  5. Den Aufstrich nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.

Tipp

Statt Linsen eignen sich auch gehackte rote Chilibohnen.

  • Anzahl Zugriffe: 61165
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Linsen-Zucchini-Aufstrich

Ähnliche Rezepte

Kommentare54

Linsen-Zucchini-Aufstrich

  1. Basanes
    Basanes kommentierte am 15.08.2015 um 18:46 Uhr

    Nicht so mein Fall, der Geschmack kommt eigentlich nur von den Kräutern und den Gewürzen.

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 16.09.2019 um 12:20 Uhr

    Etwas Knoblauch dazu

    Antworten
  3. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 12.01.2016 um 10:06 Uhr

    Müssen die Zucchini eigentlich roh sein? Kann ich persönlich mir nicht so gut veorstellen.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linsen-Zucchini-Aufstrich