Hirse-Curry-Aufstrich

Zutaten

Portionen: 6

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Hirse-Curry-Aufstrich Wasser aufkochen lassen. Hirse, Kräutersalz und Loorbeerblatt einrühren. Ca. 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und etwa 10 Minuten nachquellen lassen.

Öl in einer beschichteten Pfanne erwärmen, Curry einstauben, danach Zwiebel und Apfel darin andünsten. Die Hirse mit einem Mixstab pürieren.

Das Zwiebel-Apfel-Gemisch mit dem Getreide, dem Chia-Gel, der Sojacreme und der Petersilie gut verrühren und den Hirse-Curry-Aufstrich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Wenn man 4-6 EL Chia-Gel in die Hirse-Curry-Aufstrich Masse rührt, lassen sich daraus auch kleine Laibchen formen, die man im Backofen bei 180 ° C etwa 30 Minuten knusprig herausbäckt.

Das Grundrezept für Chia-Gel finden Sie hier

  • Anzahl Zugriffe: 9960
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Hirse-Curry-Aufstrich

Passende Artikel zu Hirse-Curry-Aufstrich

Kommentare27

Hirse-Curry-Aufstrich

  1. kstreit
    kstreit kommentierte am 22.01.2018 um 17:44 Uhr

    Was ist Sojacreme?

    Antworten
    • APoisinger/ichkoche.at
      APoisinger/ichkoche.at kommentierte am 23.01.2018 um 11:09 Uhr

      Liebe kstreit, Sojacreme ist ein rein pflanzlicher Schlagobers-Ersatz. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion.

      Antworten
  2. Renate Mayer
    Renate Mayer kommentierte am 12.01.2016 um 10:01 Uhr

    Chia-Gel - was ist das und wo bekomme ich es? oder ist es auch verzichtbar?

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 09.01.2016 um 09:54 Uhr

    und wie bäckt man dann die Laibchen im Backrohr, bei wieviel Grad und wie lange?

    Antworten
  4. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Hirse-Curry-Aufstrich