Limetten-Tarte-Tatin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Butter (für die Form)

Für den Mürbteig:

  • 300 g Mehl (glatt)
  • 100 g Staubzucker
  • 200 g Butter (zimmerwarm)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Für den Belag:

  • 1000 g Limetten (unbehandelt)
  • 500 g Zucker (braun)
  • 1 Vanilleschote
  • 100 ml Wasser
  • 50 g Mandeln (gehobelt)
Auf die Einkaufsliste

Für die Limetten-Tarte-Tatin aus Mehl, Zucker, Butter, Salz und Ei einen Mürbteig kneten, mit Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten kühl rasten lassen.

Für den Belag die Limettenschalen dünn abreiben und beiseite stellen, restliche Schale mit einem Messer dünn rundum entfernen. Die Limetten jeweils in 4-5 etwas dickere Scheiben schneiden.

Eine Pfanne erhitzen, ca. 2 EL Zucker darin karamellisieren lassen. Vanilleschote längs halbieren und mit den Limettenscheiben darin beidseitig kurz erhitzen, anschließend auf ein Backpapier legen und abkühlen lassen.

Restlichen Zucker mit Wasser aufkochen und zu einem dickflüssigen Sirup einkochen lassen. Limettenabrieb einrühren und abkühlen lassen. Danach mit den abgekühlten Limettenscheiben mischen.

Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Mürbteig auf Zimmertemperatur bringen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 6-7 mm dünn ausrollen.

Eine flache Tarteform mit etwas Butter ausstreichen, die Mandelhobeln sowie die Limettenscheiben mit etwas Sirup darauf verteilen. Mürbteig über das Nudelholz rollen und über die Form abrollen. Überschüssigen Teig mit einem kleinen Messer abschneiden, den Mürbteig ein paarmal mit dem Messer einstechen.

Bei 190 °C 15 Minuten backen, danach die Hitze auf 170 °C reduzieren und weitere 15 Minuten backen.

Die Limetten-Tarte-Tatin etwas abkühlen lassen, stürzen und in gleichmäßige Stücke schneiden.

Tipp

Für die Limetten-Tarte-Tatin können Sie nach Geschmack auch andere Zitrusfrüchte verwenden. Probieren Sie die Tarte - je nach Saison - auch mit Birnen, Bananen, Zwetschken...

Nach dem französischen Originalrezept wird die klassische "Tarte Tatin" übrigens mit Äpfeln zubereitet!

Eine Frage an unsere User:
Welche hilfreichen Empfehlungen haben Sie für die Zubereitung von Mürbteig?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
31 20 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Limetten-Tarte-Tatin

  1. evagall
    evagall kommentierte am 25.08.2017 um 23:34 Uhr

    ich hab mir eine Marmorplatte zuschneiden lassen und habe zufällig vor vielen Jahren einen Marmor-Nudelwalker entdeckt. Diese kühlen Materialien sind perfekt für Mürbteig

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 08.08.2017 um 12:46 Uhr

    Mürbteig: Alle Zutaten so rasch wie möglich mit kalten Händen zu einem geschmeidigen Teig kneten und mindestens eine halbe Stunde rasten lassen. Um Butterklümpchen im Teig zu verhindern, kann man die kalte Butter auf einer Reibe reiben.

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 16.07.2017 um 15:44 Uhr

    Mite Limetten werde ich diese Tarte Tatin nicht machen aber Orangen oder Zitronen kann ich mir gut vorstellen

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche