Lammsugo

Anzahl Zugriffe: 10.692

Zutaten

Portionen: 4

  •   400 g Lammfaschiertes (nicht zu mager, nicht zu fein faschiert)
  •   50 g Paradeismark
  • 3 Paradeiser (geschält püriert, oder aus der Dose)
  •   250 ml Fleischsuppe (am besten vom Lamm)
  •   1 Zwiebel (fein geschnitten)
  •   200 g Wurzelgemüse (klein gewürfelt und grob geraspelt)
  •   2 EL Öl
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Majoran
  •   Knoblauch

Zubereitung

  1. Geschnittene Zwiebel in heißem Öl kurz andünsten, Gemüse dazugeben und mitdünsten. Paradeisermark sowie pürierte Paradeiser einmengen, kurz durchrühren und mit Suppe aufgießen. Einige Minuten durchkochen lassen. Das rohe Faschierte zügig einrühren und auf kleiner Flamme (oder im Rohr bei etwa 80 °C) mindestens 2 1/2-3 Stunden köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Knoblauch würzen.

Tipp

VERWENDUNG: Mit al dente gekochten Nudeln und nach Belieben mit Hartkäse oder Blauschimmelkäse bestreut servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

6 Kommentare „Lammsugo“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 27.12.2021 um 23:13 Uhr

    tolles Gericht, schmeckt fantastisch

  2. Zauberküche
    Zauberküche — 9.1.2016 um 16:54 Uhr

    noch nie gehört, ist aber einen Versuch wert. Lammsuppe ganz normal wie Rindssuppe kochen?

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland — 11.1.2016 um 15:06 Uhr

      Liebe krokotraene, ganz genau! Mit den besten Grüßen - die Redaktion

  3. monikalack
    monikalack — 17.12.2015 um 08:28 Uhr

    toll

  4. Illa
    Illa — 16.10.2015 um 13:57 Uhr

    gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Lammsugo