Lachsforellenlaibchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Lachsforellenfilet (Enthäutet)
  • 100 g Semmelwürfel
  • 1 Bund Petersilie (Geschnitten)
  • 1 Stk. Ei
  • 1/2 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • 8 Scheibe(n) Prosciutto
  • 3 Stk. Zucchini (Mittelgroß/gewürfelt)
  • 3 Stk. Karotten (Gewüefelt)
  • 1 Stk. Lauch (Mittelgroß)
  • 500 g Paradeiser (gewürfelt)
  • 1 EL Knoblauch (Kleingeschnitten)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Lachsforellenlaibchen die Lachsforelle gewürfelt, Semmelwürfel, Ei, Petersilie, Salz, Pfeffer vermengen. Etwas ziehen lassen, Laibchen Formen.
  2. Jedes Laichen mit 2 Scheiben Prosciutto einhüllen. Butterschmalz erhitzen, langsam bei mittlerer Stufe braten.
  3. Für das Gemüse den Knoblauch in Butterschmalz anschwitzen. Gewürfeltes Gemüse dazugeben und durchrösten. Das Gemüse soll noch knackig bleiben.
  4. Die Laibchen mit dem Gemüse anrichten und servieren.

Tipp

Die Lachsforellenlaibchen sind jederzeit mit Kräutern wandelbar, wie Rosmarin, Thymian oder Basilikum.

  • Anzahl Zugriffe: 1864
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Lachsforellenlaibchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsforellenlaibchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsforellenlaibchen