Kürbistarte mit Schwammerl und Wurzelgemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Tarteboden:

  • 250 g Butter (kalt, in Würfel geschnitten)
  • 425 g Mehl (glatt)
  • 1 EL Meersalz
  • 1 Ei
  • 1 Eidotter
  • 60 ml Wasser

Für die Kürbiscreme:

  • 500 g Kürbis (Hokkaido)
  • 1 Knoblauchzehe (angedrückt)
  • 2 Schalotten (geschält)
  • 1 Vanilleschote (ausgekratztes Mark)
  • 1/2 Zitrone (Abrieb)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • Koriandersamen (aus der Mühle)
  • Muskatnuss (gerieben)
  • Olivenöl

Für die Schwammerl:

  • 200 g Schwammerl (z.B. Kräuterseitlinge, Austernpilze, Eierschwammerl, Steinpilze)
  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 2 Zweige Thymian
  • Meersalz

Für das Wurzelgemüse:

  • 2 Karotten (geschält)
  • 2 Gelbe Rüben (geschält)
  • 2 Pastinaken (geschält)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Für die Kürbistarte mit Schwammerl und Wurzelgemüse zunächst für den Teig alle Zutaten rasch miteinander verkneten, in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne auskratzen. In Spalten schneiden und gemeinsam mit den Schalotten und dem Knoblauch auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Kräftig mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für ca. 35 Minuten schmoren. Anschließend mit den restlichen Zutaten mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz Pfeffer, Muskatnuss und Koriander abschmecken.

Das Wurzelgemüse der Länge nach vierteln. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit den restlichen Zutaten abschmecken, gut durchmischen und im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C für ca. 30 Minuten schmoren.

Schwammerl putzen, größere Stücke kleiner schneiden. Butter in einer unbeschichteten Pfanne schmelzen und leicht bräunen. Schwammerl, Schalotten und Thymian hinzufügen, mit Meersalz würzen und unter gelegentlichem Rühren goldbraun braten.

Den Teig auf Backpapier ca. 1 cm dick ausrollen, in eine gut ausgebutterte Tarteform stürzen und die Kanten gut andrücken. Das Backpapier auf der Oberseite des Teiges liegen lassen, mit Backlinsen oder trockenen Bohnen beschweren und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C für ca. 15 Minuten blindbacken. Linsen und Backpapier entfernen und für weitere 5 Minuten backen.

Kürbiscreme auf den Tarteboden streichen und die Schwammerl darauf anrichten.

Kürbistarte mit Schwammerl und Wurzelgemüse auf flachen Tellern anrichten und mit frischem Thymian bestreuen.

Tipp

Die Kürbistarte mit Schwammerl und Wurzelgemüse kann auch in 4 kleinen Tarteförmchen gebacken werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich die Kürbistarte Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
24 17 4

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Kürbistarte mit Schwammerl und Wurzelgemüse

  1. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 18.11.2017 um 11:12 Uhr

    mit gerösteten Kürbiskernen

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 18.11.2017 um 16:17 Uhr

    Mit etwas Sahne und frischen Kräutern.

    Antworten
  3. barnas
    barnas kommentierte am 18.11.2017 um 13:59 Uhr

    zum Schlüss geröstete Kürbiswkerne drüber streuen

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 18.11.2017 um 12:48 Uhr

    Etwas Schlagobers dazu

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 18.11.2017 um 12:05 Uhr

    obers zur kürbiscreme

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche