Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200-250 g Dinkel (in Wasser eingeweicht)
  • 1 Zwiebel (klein, geschält, fein gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (klein, geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Schuss Weißwein
  • 500-600 ml Gemüsefond (oder Hühnerfond)
  • 1 Hokkaido (entkernt, gewürfelt)
  • 1 Trüffel (schwarz)
  • 2 EL Butter (kalt)
  • 1-2 EL Trüffelöl
  • 4 EL Frischkäse
  • 1 Handvoll Babyspinatblätter (gewaschen)
  • 150-200 g Pecorino (gerieben)
  • Kresse (oder Sprossen, zum Garnieren)
  • 8 Scheiben Pancetta
  • Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta zunächst für das Risotto Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Den Dinkel hinzufügen, mit Weißwein ablöschen und mit Fond nach und nach aufgießen, wenn der Dinkel die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und den Dinkel dabei bissfest kochen.

Kürbiswürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Trüffel in nicht zu kleine Würfel schneiden. Butter, Trüffelöl, Frischkäse, Babyspinat, Kürbis, 2/3 des Trüffels und 2/3 des Pecorinos hinzufügen und cremig rühren.

Pancettascheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 170 °C für ca. 12 Minuten knusprig backen.

Risotto in einem tiefen Teller anrichten, mit dem restlichen Trüffel und Pecorino sowie Pancetta und Kresse bestreuen. Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta gleich servieren.

Tipp

Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta kann natürlich auch mit klassischem Risottoreis zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich das Kürbis-Dinkelrisotto Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
39 45 10

Für das Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta zunächst für das Risotto Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und Knoblauch darin farblos anschwitzen. Den Dinkel hinzufügen, mit Weißwein ablöschen und mit Fond nach und nach aufgießen, wenn der Dinkel die Flüssigkeit aufgesaugt hat. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und den Dinkel dabei bissfest kochen.

Kürbiswürfel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anrösten und mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Trüffel in nicht zu kleine Würfel schneiden. Butter, Trüffelöl, Frischkäse, Babyspinat, Kürbis, 2/3 des Trüffels und 2/3 des Pecorinos hinzufügen und cremig rühren.

Pancettascheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 170 °C für ca. 12 Minuten knusprig backen.

Risotto in einem tiefen Teller anrichten, mit dem restlichen Trüffel und Pecorino sowie Pancetta und Kresse bestreuen. Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta gleich servieren.

Tipp

Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta kann natürlich auch mit klassischem Risottoreis zubereitet werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich das Kürbis-Dinkelrisotto Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
39 45 10

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare16

Kürbis-Dinkelrisotto mit Trüffel und knuspriger Pancetta

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 24.10.2017 um 11:31 Uhr

    Die Speise gefällt mir, gefällt ohne grossartige Veränderungen. Wenn überhaupt, ganz evt. Kürbispüree oder mehr Frischkäse um es cremiger zu machen. Da Dinkel ja noch anzieht. Doch weitere Aromen auf GAR keinen Fall. Ich würde das als "Perlen vor die S... " ansehen. Den Trüffel zum überstreuen werde ich auch hobeln.

    Antworten
  2. MIG
    MIG kommentierte am 24.10.2017 um 23:51 Uhr

    Knoblauch auf jeden Fall weglassen

    Antworten
  3. likely1988
    likely1988 kommentierte am 24.10.2017 um 19:21 Uhr

    Knoblauchbrot dazu servieren

    Antworten
  4. ritag
    ritag kommentierte am 24.01.2018 um 22:40 Uhr

    Kürbispüree

    Antworten
  5. pethofer
    pethofer kommentierte am 24.01.2018 um 21:46 Uhr

    mehr Frischkäse

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche