Küchenkräuter-Aufstrich

Zutaten

Portionen: 4

Zubereitung

  1. Für den Küchenkräuter-Aufstrich zunächst Topfen und Joghurt vermengen und gemeinsam mit dem Zitronensaft cremig rühren.
  2. Nun die Küchenkräuter fein hacken und die Knoblauchzehe pressen. Beides unter die Topfen-Joghurt-Masse mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Paradeiser waschen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden.
  4. Den Küchenkräuter-Aufstrich mit den Paradeiserwürfeln und Kräutern bestreut servieren.

Tipp

Am besten schmeckt der Küchenkräuter-Aufstrich zu frischem Gebäck oder gekochten Kartoffeln.

Für eine besonders spannende Geschmacksnote reiben Sie zusätzlich etwas frischen Ingwer in den Aufstrich.

Eine Frage an unsere User:
Welche Kräuter können Sie für den Küchenkräuter-Aufstrich besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 18900
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Küchenkräuter-Aufstrich

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Küchenkräuter-Aufstrich

  1. Gudrun Baltrusch
    Gudrun Baltrusch kommentierte am 23.10.2017 um 11:53 Uhr

    Borretsch und Pimpinelle (kleiner Wiesenknopf)Beide gibt es als Sämereien und können im Garten, auf dem Balkon oder auf der Fensterbank gezogen werden.

  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 25.07.2016 um 20:57 Uhr

    ich nehme mehr Topfen und weniger Joghurt als Aufstrich

  3. MIG
    MIG kommentierte am 05.10.2021 um 23:41 Uhr

    Basilikum, Oregano, Rosmarin und Thymian für einen mediterranen Kräuterquark; Pfefferminze und Zitronenmelisse für ein sommerlich-frisches Aroma; Kapuzinerkresse für mehr pikante Schärfe; Bärlauch für einen knoblauchähnlichen Geschmack; Gänseblümchen, Wiesenklee oder Löwenzahn für gesunde Schärfe; Giersch, Vogelmiere und Gundermann für ein mild-würziges Aroma; Sauerampfer für einen erfrischend säuerlichen Geschmack

  4. Balance63
    Balance63 kommentierte am 09.06.2021 um 18:07 Uhr

    Koriander, Dill, Schnittlauch, Petersil, Kapuzinerkresse, Brunnenkressen, Gartenkresse und was sich so alles auf Wiesen essbares findet

  5. Pesu
    Pesu kommentierte am 06.09.2019 um 07:41 Uhr

    Brunnenkresse, Schnittlauch, Schnittknoblauch, Petersilie,

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Küchenkräuter-Aufstrich