Kraut-Karotten-Eintopf mit Faschiertem

Anzahl Zugriffe: 23.368

Zutaten

Portionen: 4

  •   1 Kopf Kraut
  •   2 Zwiebeln (gelb)
  •   250 g Karotten
  •   750 g Faschiertes (gemischt)
  •   2 EL Öl (zum Anbraten)
  •   1 Msp. Koriander (Samen, gemahlen)
  •   1 Msp. Kreuzkümmel (gemahlen, oder Kümmel)
  •   Meersalz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   500 ml Gemüsesuppe (ev. etwas mehr zum Nachgießen)
  •   1/2 Bund Koriander (frisch)

Zubereitung

  1. Das Kraut vierteln und vom Stiel befreien. Krautblätter waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebel abziehen und fein hacken. Karotten schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  2. Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel darin glasig anschwitzen. Faschiertes dazugeben und von allen Seiten kräftig anbraten. Mit den Gewürzen, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig würzen. Karotten und Kraut zugeben und unter Rühren kurz mitbraten.
  3. Mit Suppe ablöschen und zugedeckt ca. 20-30 Minuten köcheln lassen. Sollte dabei zu viel Flüssigkeit verkochen, immer wieder etwas Suppe nachgießen.
  4. In der Zwischenzeit Koriander waschen und fein hacken.
  5. Eintopf nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken, auf Teller aufteilen, mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Tipp

Für eine vegetarische Variante das Fleisch durch Erdäpfelwürfel, Reis oder Sojaschnetzel ersetzen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kraut-Karotten-Eintopf mit Faschiertem

Ähnliche Rezepte

1 Kommentare „Kraut-Karotten-Eintopf mit Faschiertem“

  1. bubulala
    bubulala — 28.1.2019 um 14:38 Uhr

    Sehr lecker! Statt Koriander habe ich Petersilie verwendet

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kraut-Karotten-Eintopf mit Faschiertem