Kokoscurry mit Kochbanane

Zubereitung

  1. Für Kokoscurry mit Kochbanane zunächst Gemüse schälen, in Stifte schneiden, bei den Gurken die Kerne entfernen. Wenig Salzwasser in einem Topf erhitzen, erst Auberginen und Karotten einlegen, 2 Minuten köcheln lassen, dann restliche Gemüse hinzufügen. Mit Kurkumapulver bestreuen, gut durchrühren, abgedeckt 10 Minuten knackig kochen. Gurkenstreifen unterrühren.
  2. Chilis längs halbieren, Samen für weniger Schärfe entfernen, hacken. Schalotten abziehen, hacken. Beides mit Kokosraspel, Kreuzkümmel und teelöffelweise warmem Wasser zu einer Paste pürieren.
  3. In der Mitte des Topfs eine Vertiefung bilden, Kokosmus angießen, abgedeckt etwa 5 Minuten köcheln, bis das Gemüse bissfest, aber nicht zu weich ist. Durchrühren.
  4. Zum Servieren Kokoscurry mit Kochbanane in Schüsseln füllen. Joghurt und Kokosöl verrühren und darüber anrichten.

Tipp

Kokoscurry mit Kochbanane kann nach Geschmack mit unterschiedlichen Gemüsesorten variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2387
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Banane ist Ihnen lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kokoscurry mit Kochbanane

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Kokoscurry mit Kochbanane

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen