Haben Sie das gewusst?

20 Fakten über die Banane

Dass die Bananenschnitte zu den beliebtesten Rezepte auf ichkoche.at gehört, ist wohl kein Geheimnis mehr - unsere User mögen eben Bananen. Doch hätten Sie auch die folgenden - teils kuriosen - Fakten über die krummen, gelben Früchte gewusst?

Hier sind 20 Fun Facts aus der Welt der Bananen:

  • Der "Bananenbaum" ist eigentlich kein Baum, sondern eine Staude, die zu den krautigen Pflanzen gehört.
  • Warum ist die Banane krumm? Die bekannteste aller Bananenfragen hat eine ganz einfache Antwort: Die Bananen wachsen von unten nach oben der Sonne entgegen. Sie strecken sich vom Stamm weg und bekommen so ihre Form.
  • Bananen wurden vom Menschen so gezüchtet, dass sie fast keine Samen mehr enthalten.
  • Die Bezeichnung Banane kommt vom arabischen Wort "banan" für Finger.
  • Bananen reifen schneller, solange sie noch aneinanderhängen.

Banane am BaumFrank-Peter Funke fotolia.com

  • Bananen treiben auf dem Wasser.
  • Bananenfasern sind sehr nützlich. Sie können zum Reinigen von Wasser verwendet werden. Außerdem werden daraus Seile und Teebeutel hergestellt.
  • Die Bananenschale hilft gegen den Juckreiz bei Insektenstichen und kann zum Schuhe putzen und Zähne bleichen genutzt werden.
  • Bananen sind radioaktiv. Aber keine Sorge, wir können gar nicht so viele Bananen essen, dass der Wert für uns schädlich wäre. Grund für die leichte Radioaktivität ist übrigens das in der Banane enthaltene Kalium-40.

Wir sind zur Hälfte Banane! Bananen haben ungefähr 50 % übereinstimmende DNS mit dem Menschen.

  • Schon ägyptische Hieroglyphen zeigen Menschen mit Bananen.
  • Bananen sind das am fünftmeisten verbrauchte Nahrungsmittel der Welt.
  • In Österreich liegt der jährliche Bananenkonsum pro Kopf bei ca. 12 kg. Die weltweite Ernte sind übrigens 69 Millionen Tonnen, von denen nur etwa 1/4 exportiert wird.
  • Die Bananenschnitte war 2016 das am fünftmeisten angesehene Rezept auf ichkoche.at
  • Kein Wunder, denn Bananen machen glücklich. Sie enthalten nämlich die Hormonstoffe Serotonin und Norepinephrin, die für positives Denken mitverantwortlich sind.

Gerlindes Himmlische Bananenschnitten Rezeptichkoche.at / Blanka Kefer

  • Der Weltrekord im Bananen schälen und essen liegt bei 8 Bananen in einer Minute.
  • Auf den Philippinen wird gerne Bananenketchup hergestellt und gegessen.
  • In Teilen Afrikas hingegen gibt es Wein und Bier aus Bananen.
  • Haben Sie sich schon einmal gewundert, warum künstlicher Bananengeschmack nicht wie echte Bananen schmeckt? Das liegt daran, dass man sich bei der Herstellung an alten Bananensorten orientiert, die in den 1950ern fast ausgerottet wurden.

1/2 Banane = 1 Ei - das gilt zumindest beim Backen, wobei man Eier durch Bananen ersetzen kann.

Autor: Iris Kienböck / ichkoche.at

Ähnliches zum Thema

Kommentare2

20 Fakten über die Banane

  1. ingridS
    ingridS kommentierte am 15.10.2017 um 12:44 Uhr

    Man lernt nie aus, viele Neuigkeiten erfahren.

    Antworten
  2. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 02.07.2017 um 15:50 Uhr

    Sehr interessanter Artikel über die Banane. Beim nächsten Insektenstich versuche ich es gleich mal aus, ob Bananenschale wirklich hilft.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login