Kleine Zwiebeln in Granatapfelsaft

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3 Chilischoten (getrocknet)
  • 700 g Perlzwiebeln (oder frische Zwiebeln)
  • 1 EL Pfefferkörner (schwarz)
  • 1 Zweig Dill
  • 9 g Meersalz
  • 1 TL Zucker
  • 300 ml Granatapfelsaft (frisch)
  • Lake (3 %)
Auf die Einkaufsliste

Für kleine Zwiebeln in Granatapfelsaft zunächst die Chilis mit feuchtem Küchenpapier abwischen. Die Zwiebeln schälen und die Wurzeln entfernen. Vorsichtig den Pfeffer zerstoßen. Den Dill in 2 bis 3 kleinere Zweige teilen. Zwiebeln, Kräuter und Gewürze in das Glas legen.

Salz und Zucker im Granatapfelsaft auflösen. Die Mischung in das Glas gießen.

Das Glas mit Lake weiter anfüllen, bis das Gemüse vollständig bedeckt ist. Ein Gewicht auf das Gemüse legen und das Glas schließen. Kleine Zwiebeln in Granatapfelsaft 2 bis 3 Monate im Kühlen lassen oder bei Raumtemperatur fermentieren. Den Inhalt nach dem Öffnen rasch aufbrauchen.

Tipp

Das Rezept für kleine Zwiebeln in Granatapfelsaft reicht für 1 Glas mit 1000 ml.

Eine Frage an unsere User:
Welche Empfehlungen haben Sie für das Fermentieren von Gemüse?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
17 8 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Kleine Zwiebeln in Granatapfelsaft

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 19.11.2017 um 14:52 Uhr

    Gutes Meersalz verwenden und die Gläser fest verschließen.

    Antworten
  2. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 19.11.2017 um 13:26 Uhr

    ich verwende alte gurkengläser mit schraubverschluss

    Antworten
  3. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 19.11.2017 um 13:17 Uhr

    nach dem öffnen schnell aufessen

    Antworten
  4. seppl
    seppl kommentierte am 19.11.2017 um 11:27 Uhr

    Senfkörner passen sehr gut dazu.

    Antworten
  5. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 19.11.2017 um 11:09 Uhr

    Granatapfelkerne dazu geben nicht nur den Saft

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche