Kichererbsen-Gemüsegröstel

Zutaten

Portionen: 5

  • 500 g Kartoffeln (geschält und in ca. 1 cm große Würfel geschnitten)
  • 1/4 l Gemüsesuppe
  • 500 g Gemüse (nach Wahl, z.B. Karotten, Sellerie, etc. geputzt )
  • 1 Dose(n) Kicherebsen (250 g)
  • 1 Stk. Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1/2 Stk. Chilischoten (gelb, fein gehackt)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Pkg. Frischkäse ((z.B. Tomate-Ricotta))
  • Salz
  • Kräuter (frisch oder TK, gehackt)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Kichererbsen-Gemüsegröstel Kartoffelwürfel in Gemüsesuppe bissfest kochen und ausdampfen lassen. Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Gemüswürfel unter wenden darin bissfest anbraten, mit Knoblauch, Chili, Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

  2. Die Kartoffelwürfel in die Pfanne geben und anbraten. Gemüsewürfel und Kichererbsen unter die Kartoffeln rühren.

  3. Tomatenmark und Frischkäse unter das Gröstel mischen und
    das Kichererbsen-Gemüsegröstel noch einmal abschmecken und mit reichlich Kräutern vermischen.

Tipp

Zu dem Kichererbsen-Gemüsegröstel passt ein knackiger Blattsalat!

  • Anzahl Zugriffe: 5947
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kichererbsen-Gemüsegröstel

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Kichererbsen-Gemüsegröstel

  1. Jw73
    Jw73 kommentierte am 20.06.2015 um 20:33 Uhr

    Sehr gut

    Antworten
  2. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 28.02.2015 um 09:50 Uhr

    Ja sehr Gut

    Antworten
  3. tuscherh
    tuscherh kommentierte am 07.02.2015 um 19:51 Uhr

    super einfach und sehr gut !!!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kichererbsen-Gemüsegröstel