Gröstl mit Eierschwammerln und Brombeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für das Gröstl mit Eierschwammerln und Brombeeren die Erdäpfel weich kochen, abkühlen lassen und schälen.

Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Schwammerln vorsichtig putzen und in Scheiben, den Speck in feine Streifen schneiden.

Schnittlauch und Estragon abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Brombeeren waschen.

Die gekochten Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden. Wenig Öl in einer Pfanne erhitzen und die Erdäpfelscheiben zusammen mit den Speckstreifen anbraten.

Die Zwiebeln in einer anderen Pfanne im restlichen Öl anschwitzen, Schwammerln dazugeben und alles scharf anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Eier verquirlen. Die Schwammerl-Zwiebel-Masse zu den Speckerdäpfeln geben und die verquirlten Eier darüberleeren. Stocken lassen, die Brombeeren untermischen und mit den gehackten Kräutern bestreuen.

Das Gröstl mit Eierschwammerln und Brombeeren servieren.

Tipp

Zum Gröstl mit Eierschwammerln und Brombeeren passt ein leichter Salat.

Wie putzt man Eierschwammerl richtig?
Eine Schritt für Schritt Anleitung.

Eine Frage an unsere User:
Welche Empfehlungen haben Sie für die Zubereitung von Eierschwammerln?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
39 29 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare58

Gröstl mit Eierschwammerln und Brombeeren

  1. Ashibarei
    Ashibarei kommentierte am 03.01.2016 um 21:18 Uhr

    Interessante Kombination

    Antworten
  2. Rotte
    Rotte kommentierte am 16.08.2017 um 09:07 Uhr

    Nach Möglichkeit die Schwammerl nicht mit Wasser waschen sondern nur mit dem Messer putzen, notfalls etwas abbürsten, da sie sich sonst gern mit Wasser ansaugen und an Geschmack verlieren

    Antworten
  3. Manu G.
    Manu G. kommentierte am 19.07.2017 um 08:40 Uhr

    Tolle Kombi

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 07.07.2017 um 22:24 Uhr

    Ich probiere mal eine neue Variante mit Süßkartoffeln

    Antworten
  5. Golino
    Golino kommentierte am 20.09.2015 um 20:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche