Kastanienknödel

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Topfen
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 110 g Butter
  • 3 Stk. Dotter
  • 150 g Kastanienpüree
  • 30 ml Marillenmarmelade
  • 100 g Brösel
  • 100 g Krokant
  • 100 g Staubzucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kastanienknödel Topfen, Mehl, Salz und 60 g Butter zu einer homogenen Masse verkneten und 15 Minuten beiseite stellen.
  2. Einen Topf mit gesalzenem Wasser aufkochen. Püree und Marmelade mischen, zu Kugeln formen und sorgfältig mit dem Teig umhüllen.
  3. Die Knödel in das kochende Wasser geben und ca. eine Viertelstunde kochen lassen. Wenn die Knödel obenauf schwimmen sind sie fertig.
  4. Inzwischen den Rest der Butter in einer Pfanne erhitzen. Zucker, Brösel und Krokant anrösten. Die Knödel mithilfe eines durchlöcherten Schöpflöffels aus dem Wasser nehmen.
  5. Kastanienknödel gut abtropfen lassen und im Zucker-Brösel-Krokant-Gemisch wälzen.

Tipp

Anstatt der Marillenmarmelade kann man für die Kastanienknödel auch eine andere Marmelade verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 3668
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kastanienknödel

  1. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 24.12.2014 um 09:33 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 12.12.2014 um 06:37 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kastanienknödel