Kalte Avocadocremesuppe mit Lachswürfeln

Zutaten

Portionen: 6

  • 20 g Butter ((1))
  • 50 g Zwiebeln (gehackt)
  • 3 Avocados (reif)
  • Limettensaft
  • 300 g Erdäpfeln (geschält und gewürfelt)
  • 1500 ml Suppe
  • 200 ml Vollrahm
  • 200 g Frischlachs; gewürfelt
  • 20 g Butter ((2))
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • Wermut; Noilly Prat
  • 3 Basilikumblätter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In Butter (1) Zwiebeln und Erdäpfeln weichdünsten, mit Wermut und Suppe auffüllen, weich machen, abkühlen.
  2. Avocados abschälen, Fruchtfleisch würfelig schneiden und auf der Stelle mit Limettensaft beträufeln. Zusammen mit der kalten Zwiebeln-Erdapfel-Suppe zermusen, Vollrahm beifügen, würzen und abgekühlt stellen.
  3. Den Lachs kurz in Butter (2) schwenken und würzen. Mit wenig Saft einer Zitrone und Wermut verfeinern, den geschnittenen Basilikum beifügen und abgekühlt stellen
  4. Anrichten: Die Avocadocremesuppe vor dem Servieren ein weiteres Mal gut umrühren. In Suppentellern anrichten und mit den Lachswürfeln garnieren. Sofort zu Tisch bringen.
  5. Als Zuspeise könnte man geröstete Brotwürfel dazu anbieten.

  • Anzahl Zugriffe: 993
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kalte Avocadocremesuppe mit Lachswürfeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalte Avocadocremesuppe mit Lachswürfeln