Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Husarenkrapferl

Zutaten

Portionen: 2

  • 200 g Weizenmehl (glattes)
  • 160 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Eidotter
  • 1 Eiklar
  • 80 g Mandeln (abgezogen)
  • 1 Prise Salz
  • 2 cl Eierlikör
  • 100 g Marillenmarmelade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Husarenkrapferl die abgezogenen Mandeln fein hacken. Mehl, kalte, gewürfelte Butter, Staubzucker, Eidotter und Eierlikör mit der Hälfte der gehackten Mandeln zu einem Mürbeteig verkneten.
  2. Eine Rolle formen, von dieser gleichgroße Scheiben abschneiden und zu Kugeln formen. Die Kugeln Eiklar bestreichen und in den übrigen gehackten Mandeln rollen.
  3. Die Kugeln mit etwa 3 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem Kochlöffelstiel relativ tiefe Mulden in die Kugeln drücken.
  4. Die Krapferl bei 170 Grad etwa 8-16 Minuten backen - wenn der Backofen heiß ist, dauert es kürzer, wenn er kalt ist entsprechend länger. Auf dem Blech liegen lassen und die Marmelade vorbereiten.
  5. Die Marillenmarmelade aufkochen, durch ein Sieb passieren und mit einer Gebäckspritze sauber in die Mulden der Krapferl spritzen. Die Husarenkrapferl gut abkühlen lassen und in luftdichten Dosen lagern.

Tipp

Ergibt etwa 2 Bleche Husarenkrapferl. Sie können die Husarenkrapferl auch mit Preiselbeermarmelade oder anderen Marmeladen nach Wahl füllen.

  • Anzahl Zugriffe: 236
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Husarenkrapferl

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Husarenkrapferl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Husarenkrapferl