Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Hühnerbrust (entbeint und enthäutet)
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Öl (zum Braten)
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 500 ml Suppe (oder Wasser zum Aufgießen)
  • 2 EL Stärkemehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce die Hühnerbrüste salzen, pfeffern und im heißen Öl gut anbraten.
  2. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und im Bratenrückstand die kleingeschnittene Zwiebel anrösten. Mit dem Paprikapulver würzen und mit Wasser oder Suppe aufgießen.
  3. Das Hühnerfleisch in der Flüssigkeit auf kleiner Flamme zugedeckt weichdünsten (ca. 30- 40 Minuten). Danach das Fleisch herausnehmen und den Saft aufkochen.
  4. Stärkemehl und Sauerrahm mit ein wenig Wasser gut verrühren und den kochenden Saft damit eindicken.
  5. Die Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce mit Reis servieren.

Tipp

Die Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce schmeckt auch sehr gut mit Spätzle oder Nudeln.

  • Anzahl Zugriffe: 71549
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce

  1. dee90
    dee90 kommentierte am 15.01.2017 um 12:18 Uhr

    Sehr Lecker!Auch mit Kartoffeln schmeckts.Zum braten hab ich Butter- und Gänseschmalz verwendet.

    Antworten
  2. Erika_B
    Erika_B kommentierte am 10.11.2016 um 12:12 Uhr

    Super einfaches Rezept, sehr lecker! Ich habe noch ein paar rote Paprika kleinwürfelig geschnitten und mit den Zwiebeln angeröstet. Zusätzlich habe ich dann auch noch eine kleingeschnittene Chilischote dazugegeben. Das verleiht dem Gericht auch noch eine gewisse Schärfe! So lieben wir es!

    Antworten
  3. sarah004
    sarah004 kommentierte am 01.05.2016 um 18:01 Uhr

    Super lecker... Ich schneide die Hühnerbrust noch in kleinere Stücke und röste die Zwiebel mit Paprika an...

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 15.12.2015 um 19:01 Uhr

    gut

    Antworten
  5. graue Katze
    graue Katze kommentierte am 15.12.2015 um 17:06 Uhr

    Lecker!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühnerbrust in Paprika-Rahm-Sauce