Hühner Curry

Zutaten

Portionen: 4

  • 200 g Reisnudeln
  • 400 g Hühnerfleisch
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Sojasauce
  • 200 ml Kokosmilch
  • 1 TL Rohrzucker
  • 50 g Spinat
  • 1 Chili
  • 1 TL Currypaste (rot)
  • Koriander
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Hühner Curry die Reisnudeln laut Packungsanleitung kochen.
  2. Hühnerfleisch in Streifen schneiden, Lauch, Knoblauch und Chili klein schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne (oder im Wok) erhitzen.  Chili darin scharf anrösten, Lauch und Knoblauchzehe zugeben und ebenfalls scharf anbraten. Hühnerfleisch untermischen und rundum scharf anrösten.
  4. Kokosmilch, Rohrzucker, Spinat, Currypaste und Sojasauce zugeben und ca. 3 Minuten leicht köcheln lassen. In der Zwischenzeit Koriander klein hacken, untermischen.
  5. Reisnudeln abseihen, auf Tellern anrichten, Hühner Curry darüber verteilen und servieren.

Tipp

Hühner Curry mit frischem saisonalen Gemüse verfeinern.

  • Anzahl Zugriffe: 1711
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hühner Curry

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hühner Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühner Curry