Hirsepaella

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucchini, Karotten, Lauch und Paprika waschen und putzen. Zwiebel, Knoblauch und Karotten schälen. Lauch, Karotten und Zwiebel in feine Würfel, Zucchini in grobe Würfel schneiden. Den Knoblauch pressen oder in feine Scheiben schneiden. Paradeiser häuten und vierteln.
  2. Die Gemüsesuppe erhitzen und Hirse hinzufügen. Mit Lorbeergewürz und Thymianzweig mit geschlossenem Deckel 20 Minuten bei mäßig Hitze quellen lassen.
  3. In einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen und Zucchini, Karotten, Lauch, Zwiebel und Paprika darin weichdünsten.
  4. Mit Salz, Pfeffer und Safran würzen, Knoblauch und Paradeiser hinzufügen und gut durchrühren. Bei mäßig Hitze mit geschlossenem Deckel nochmals 8 bis 10 Minuten durchziehen lassen und in der Bratpfanne servieren.

Tipp

Anstelle von Hirse kann ebenso Naturreis verwendet werden. Die Gemüsesorten sind natürlich nach Saison und Geschmack individuell variierbar.

  • Anzahl Zugriffe: 2852
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hirsepaella

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hirsepaella

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hirsepaella