Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Hascheehörnchen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch klein hacken. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Faschiertes hinzufügen und mit anrösten.
  2. Mit Wasser aufgießen und Knoblauch und den Suppenwürfel hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und ca. 20 Minuten, bis nur mehr die Hälfte des Wassers übrig ist, köcheln lassen.
  3. Die Hörnchen hinzufügen und weich kochen (Zeitangabe auf der Packung beachten).
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Ein grüner Salat passt sehr gut dazu.

  • Anzahl Zugriffe: 289440
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Wie machen Sie Hascheehörnchen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Hascheehörnchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare49

Hascheehörnchen

  1. Gerlinde Schwaiger
    Gerlinde Schwaiger kommentierte am 24.04.2016 um 20:59 Uhr

    Mache diese Hascheehörnchen schon sehr lange und muss was korrigieren: bei 40dag Faschiertes reichen 15dag Hörnchen (roh) weil wenn sie gekocht sind, sind es eh 30dag und das reicht vollkommen. Habe heute das Gericht gemacht aber mit 1kg Faschiertem und 30dag Hörnchen und das passt genau. Sonst hat man zu viel Hörnchen und das Faschierte geht unter. Wollte das nur anmerken. Danke! Das muss ein jeder selber Wissen wie Sie oder Er es mag. Das Rezept habe ich von meiner Mama bekommen schon vor langer Zeit und es schmeckt uns heute noch.

    Antworten
  2. Maja Megg
    Maja Megg kommentierte am 20.03.2017 um 21:04 Uhr

    Die Nudeln in dem bißchen Wasser vom Fleisch weichen? ?? Nicht vorher gesondert?? DAS lese ich such das erste mal, und ich kann mir nicht vorstellen dass das so richtig ist...

    Antworten
  3. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 12.04.2018 um 08:36 Uhr

    am besten schmeckt ein rote Rübensalat dazu

    Antworten
  4. Jan Schley
    Jan Schley kommentierte am 01.03.2018 um 01:18 Uhr

    Habs mit 200g Pasta und ohne Oel gemacht (ist ja genug im Fleisch), und das hat auch wunderbar funktioniert.

    Antworten
  5. loly
    loly kommentierte am 29.01.2017 um 11:31 Uhr

    Wenn ich schärfer würze kommt noch ein Klacks Sauerrahm obendrauf !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hascheehörnchen