Halloween-Grusel-Chips

Zubereitung

  1. Für die Halloween-Grusel-Chips Kartoffeln schälen und der Länge nach in 2 - 4 mm dicke Scheiben schneiden. Mit gruseligen Ausstechern Formen aus den größeren Scheiben stechen.
  2. Aus den kleineren Scheiben einen Schreimund (z.B. mit Kerngehäuseausstecher) und mit einem festen Kunststoffstrohhalm Augen ausstechen, so dass kleine Gespenster entstehen.
  3. Alle ausgestochenen Formen in einen Tiefkühlsack geben, ein wenig Öl (Raps-, Olivenöl,...) dazu und gut durchschütteln, so dass alle Kartoffelaußenseiten mit Öl bedeckt sind.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei ca. 175 °C für etwa 15 Minuten im vorgeheizten Rohr backen. Immer wieder einen Blick darauf werfen, die Backdauer hängt von der Dicke der Kartoffelscheiben ab.

Tipp

Die Halloween-Grusel-Chips nach Wunsch mit Salz und/oder Kräutern, Paprika,... bestreuen.

Die Reste vom Ausstechen lassen sich super in einer Gemüsesuppe weiter verwenden!

  • Anzahl Zugriffe: 4821
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Halloween-Grusel-Chips

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Halloween-Grusel-Chips

  1. Merl
    Merl kommentierte am 23.10.2017 um 21:47 Uhr

    Die Chips sehen nicht gruselig genug aus, sie nicht zu essen! ;-)Ein wenig bei der Würzung mit Kräutern & verschiedenen Gewürzen zu experimentieren ist eine prima Idee -- auch was für's Auge.Ebenfalls was für's Auge: Die Chips aus blauen oder roten Kartoffeln!Passend dazu ein "blutiger "Rote Beete-Dip"!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Halloween-Grusel-Chips