Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Aufgespießte Augäpfel

Zutaten

Portionen: 20

Für den Teig:

  • 60 g Butter (zimmerwarm)
  • 2 Eier
  • 40 g Erdnüsse (gesalzen)
  • 30 g Mehl
  • 15 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver (gestrichen)
  • 60 g Zucker (braun)

Zum Dekorieren:

  • 200 g Schokolade (weiß)
  • 1 Eiweiß
  • Lebensmittelfarbe (schwarz, grün, rot)
  • 120 g Staubzucker
  • 120 g Marzipan
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für aufgespießte Augäpfel die Butter mit den Eiern cremig rühren.
  2. Die Erdnüsse mit einer Küchenmaschine fein mahlen und mit den restlichen trockenen Zutaten vermischen. Alles mit der Butter-Eicreme vermischen und den Teig mit einem Spritzsack oder einem Teelöffel in die Cake-Pops-Backform einfüllen. Die Form verschließen und bei 170 °C im vorgeheizten Ofen für 17 Minuten backen.
  3. Die heißen Cake Pops aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Währenddessen die weiße Schoklade im Wasserbad schmelzen.
  5. Jede Teigkugel einzeln auf eine kleine Gabel spießen und in die geschmolzene Schokolade tunken. Die überzogenen Cake Pops zum Trocknen wieder auf das Gitter legen.
  6. Aus Staubzucker, Eiweiß und roter Lebensmittelfarbe einen Zuckerguss anrühren. Diesen in einen Spritzsack mit Schreibtülle, oder mit sehr kleinem Loch füllen. Damit zittrige Adern auf die weißen Cake Pops malen und wieder antrocknen lassen.
  7. Inzwischen das Marzipan teils schwarz und teils grün einfärben und beide Massen seperat dünn ausrollen. Mit runden Keksformen aus dem schwarzen Marzipan kleinere und aus dem grünen Marzipan etwas größere Kreise ausstechen für die Regenbogenhaut und die Pupillen der Augen.
  8. Die schwarzen Kreise auf die grünen setzen und auf die geäderten Cake Pops kleben.
  9. Die aufgespießten Augäpfel zu Halloween als gruseligen Partygag servieren.
  10. Das Video zum Rezept finden Sie hier.

Tipp

Die aufgespießten Augäpfel können mit jedem Teig für gebackenen Cake Pops gemacht werden und können somit auf jeden Geschmack abgestimmt werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie oder womit könnte man die aufgespießten Augäpfel Ihrer Meinung nach noch dekorieren?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 42329
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Aufgespießte Augäpfel

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Aufgespießte Augäpfel

  1. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 14:29 Uhr

    auf blutigen (in ribiselgelee gewälzten) holzspießchen servieren

    Antworten
  2. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.10.2018 um 14:25 Uhr

    eine pupille aus einer kleinen kiwi

    Antworten
  3. AngCäc
    AngCäc kommentierte am 04.02.2018 um 18:32 Uhr

    Karamell als Eiter

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 31.10.2017 um 14:01 Uhr

    rotes ribiselgelee auf anrichteteller verteilen

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 31.10.2017 um 13:48 Uhr

    auf etw. ketchup "blutig" anrichten

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Aufgespießte Augäpfel