Gulaschsuppe mit Zitronengras

Zutaten

Portionen: 4

  • 50 g Butterschmalz
  • 500 g Rindfleisch (Würfel)
  • 4 Zwiebeln (gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (gepresst)
  • 250 ml Rotwein
  • 1.5 l Fleischsuppe
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 TL Majoran (getrocknet)
  • 1 Msp. Chilipulver
  • 200 g Erdäpfel (in Würfel geschnitten)
  • 1 Karotte (in Scheibchen geschnitten)
  • 5 Paradeiser (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 1 Dose(n) Pelati (geschälte)
  • 1 Stange(n) Zitronengras
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Gulaschsuppe in dem erhitzten Butterfett die Fleischwürfel von allen Seiten ordentlich anbräunen (ca. 10 Minuten). Die Zwiebeln und die Knoblauchzehen dazufügen und mitdämpfen.
  2. Mit Rotwein und Fleischsuppe löschen und mit Pfeffer, Paprikapulver, Salz, Chilipulver und Majoran würzen. Das Zitronengras hinzufügen. Alles ungefähr 1 Stunde (bei geschlossenem Deckel ) leicht wallen lassen.
  3. Als nächstes Erdäpfeln, Karotte und Paradeiser beifügen und ungefähr Weitere 30 Minuten leicht köchlen lassen, bis das Gemüse weich ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Gulaschsuppe auf den Tisch hinstellen.

Tipp

Durch das Zitronengras bekommt die Gulaschsuppe eine frische Note.

  • Anzahl Zugriffe: 7357
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Gulaschsuppe mit Zitronengras

  1. Jan Schley
    Jan Schley kommentierte am 03.01.2018 um 22:11 Uhr

    Die Suppe war wirklich gut - hatte mir erst Sorgen gemacht das das Zitronengras eventuell etwas zu intensiv sein koennte, aber dem war nun wirklich nicht so. Ich verstehe nicht recht wieso man sowohl geschaelte Tomaten aus der Dose, als auch selbst geschaelte nutzen soll, aber hey, deswegen bin ich ja kein Koch sondern suche mir nur nette Rezepte aus dem Internet zusammen. :P Geschmeckt hat es aber auf jeden fall.

    Antworten
  2. Josef Schillinger
    Josef Schillinger kommentierte am 18.10.2017 um 18:05 Uhr

    Ein herrliches Rezept, aber leider kann ich es nicht drucken.

    Antworten
  3. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 03.01.2016 um 19:30 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 02.01.2016 um 09:27 Uhr

    sehr gut...

    Antworten
  5. susanna1987
    susanna1987 kommentierte am 15.12.2015 um 18:53 Uhr

    sehr lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gulaschsuppe mit Zitronengras