Grießknödel als Suppeneinlage

Zutaten

Portionen: 14

  • 140 ml Milch
  • 30 g Butter
  • 70 g Weizengrieß
  • 1 Stk. Ei
  • 20 g Weißbrotwürfel (entrindetes Toastbrot)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Muskatnuss
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Pernkopf

Zubereitung

  1. Für die Grießknödel als Suppeneinlage die Milch mit Butter aufkochen, den Grieß mittels Schneebesen einrühren, 1 bis 2 Minuten leicht köcheln lassen, etwas überkühlt das Ei einrühren.
  2. Das Weißbrot untermengen und würzig abschmecken.
  3. Ca. 30 Minuten rasten lassen, mit angefeuchteten Händen kleine Knöderl formen und in kochendes Salzwasser einlegen. Aufkochen lassen und die Grießknödel ca. 8 bis 10 Minuten je nach Größe garen.

Tipp

Servieren Sie die Grießknödel in einer Rindssuppe mit Schnittlauchröllchen.

  • Anzahl Zugriffe: 33044
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare31

Grießknödel als Suppeneinlage

  1. koche
    koche kommentierte am 16.10.2016 um 18:51 Uhr

    vor dem in die Suppe geben in einer beschichteten Pfanne rundherum leicht anbraten

    Antworten
  2. loly
    loly kommentierte am 30.01.2016 um 09:55 Uhr

    Grösser geformt passen diese Knödel auch hervorragend zu gebratenem Fleisch - Geselchtem usw.

    Antworten
  3. OH65
    OH65 kommentierte am 02.12.2015 um 22:39 Uhr

    einfach gut

    Antworten
  4. karolus1
    karolus1 kommentierte am 02.12.2015 um 12:41 Uhr

    gut

    Antworten
  5. Ute Holzi
    Ute Holzi kommentierte am 02.10.2015 um 08:26 Uhr

    Evtl. vor dem in die Suppe geben in einer beschichteten Pfanne rundherum leicht anbraten wie bei Butterknödel.☺

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grießknödel als Suppeneinlage