Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Glundner Kas

Zubereitung

  1. Vom Bröseltopfen 900 g zwischen den Händen fein aufbröseln und ca. 1,5 cm hoch auf ein Randblech (Backblech) streuen. Mit einem Leinentuch zudecken und an einem warmen Ort (ca. 28 °C) 2-3 Tage glasig werden lassen, wobei der Topfen hin und wieder aufgelockert werden muss. Sobald der Topfen schon glasig geworden ist, salzen, mit Kümmel bestreuen und in heißem Butterschmalz auf schwacher Hitze unter dauerndem Rühren zum Schmelzen bringen. Vom Herd nehmen, die restlichen 100 g Bröseltopfen ebenfalls zwischen den Händen fein aufbröseln und unter die Masse mengen. Den Glundner Kas zum Absteifen (Festwerden) in ein passendes Gefäß umfüllen.

  • Anzahl Zugriffe: 41479
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Glundner Kas

  1. Alexis98
    Alexis98 kommentierte am 09.01.2019 um 18:05 Uhr

    Liebe Community, leider hab ich den Fehler gemacht, denn Topfen sofort zu würzen (Salz etc), war mit den Gedanken nicht bei der Sache...Dann ist mir eingefallen, dass Salz als Konservierungsmittel dient, daher wollte ich fragen ob ich die ganze Sache jetzt vergessen kann und quasi einen Kilo Topfenaufstrich essen muss oder ob doch noch Käse daraus werden könnte?(nur dass er vl etwas länger braucht?) LG und gutes Gelingen!

    Antworten
    • ichkoche.at / Maria L.
      ichkoche.at / Maria L. kommentierte am 10.01.2019 um 09:17 Uhr

      Liebe Alexis98, hier fehlen leider auch uns konkrete Erfahrungsberichte. Wir empfehlen allerdings, den bereits gesalzenen Topfen tatsächlich besser für Aufstriche, Aufläufe o.ä. zu verwenden und für den Glundner Kas einen neuen Versuch mit frischem, ungesalzenen Topfen zu starten. Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  2. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 16.12.2015 um 08:22 Uhr

    gut

    Antworten
  3. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 11.08.2015 um 18:33 Uhr

    mmh

    Antworten
  4. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 24.07.2015 um 14:33 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Glundner Kas