Italienischer Blattspinat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für Italienischer Blattspinat den Blattspinat ordentlich verlesen und in kaltem Wasser gut waschen. In einem großen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, den Spinat zugeben und etwa 1 Minute blanchieren (überbrühen). Abgießen und sofort in Eiswasser abschrecken, da er sonst die schöne grüne Farbe verliert! Aus dem Eiswasser nehmen und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch in feine Streifen, die Tomaten in kleine Würfel schneiden.

In einem Topf die Butter leicht bräunen, Tomaten, Knoblauch und zuletzt den Spinat dazugeben. Kurz durchrühren und mit ganz wenig Gemüsefond ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken. Vor dem Anrichten noch kurz in einem Sieb abtropfen lassen.

Tipp

Blattspinat passt als Beilage zu fast allen südlichen Gerichten, vor allem jedoch zu Fischen mit größerem Eigengeschmack (Seezunge, Steinbutt etc.).

Was denken Sie über das Rezept?
10 3 2

Kommentare17

Italienischer Blattspinat

  1. Merl
    Merl kommentierte am 31.03.2017 um 21:33 Uhr

    Ich habe ebenfalls Olivenöl statt Butter genommen.Bei dem 2. Mal der Zubereitung von dem italienischen Blattspinat habe ich noch ein wenig mehr weg vom Urrezept experimentiert: Statt den frischen Tomaten habe ich halbgetrocknete Tomaten in Öl genommen & noch klein geschnittene Zwiebeln dabei gehabt-- kann ich sehr empfehlen.

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 21.10.2015 um 07:54 Uhr

    Lecker

    Antworten
  3. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 12.06.2015 um 21:27 Uhr

    gut

    Antworten
  4. edith1951
    edith1951 kommentierte am 05.06.2015 um 10:28 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. ninica_2806
    ninica_2806 kommentierte am 03.05.2015 um 10:22 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche