Gemūseeintopf

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Gemūseeintopf den Speck entschwarten und in 1x1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen und in grobe Würfel schneiden. Zucchini und Melanzani waschen, vom Strunk schneiden und grob würfeln.
  3. Paprika waschen, Kerne entfernen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Chili waschen, Kerne entfernen und in feine Ringe schneiden.
  4. Speckwürfel in Öl glasig anrösten, Zwiebel und Knoblauch beifügen, mitrösten und mit einem Schuss Essig ablöschen.
  5. Paprikastreifen Chiliringerl, Melanzani und Zucchini-Würfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  6. Paradeiswürfel dazugeben und möglichst im eigenen Saft al dente dünsten. Wenn nötig, den Gemūseeintopf noch mit etwas Rindsuppe aufgießen.

Tipp

Vegetarier machen den Gemūseeintopf mit Tofuwürfeln.

  • Anzahl Zugriffe: 1337
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemūseeintopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemūseeintopf