Gemüseröllchen an Safransauce

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Chinakohl
  • 200 g Rüebli
  • 100 g Sellerie
  • 120 g Porree
  • 1 Zwiebel (fein gehackt)
  • 20 g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Petersilien; fein gehackt
  • 1 Bund Estragon
  • 2 Eidotter
  • Gemüsebouillon

Sauce:

  • 1 TL Maizena; in wenig kaltem Wasser angerührt
  • 200 ml Rahm
  • Wenig Safran
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Chinakohl rüsten (küchenfertig vorbereiten, z. B. schälen, holzige Teile und Schmutz entfernen), abspülen und die grösseren Blätter in Salzwasser blanchieren, bis sie sich gut rollen.
  2. Das übrige Gemüse küchenfertig vorbereiten und abspülen. Zusammen mit den Chinakohlherzblaettern kleinwürfeln und mit der Zwiebel in der Butter auf kleinem Feuer gut durchdünsten. Gewürze, Petersilie und Estragon beifügen und am Schluss mit den verquirltem Eidotter binden.
  3. Die Füllung auf die blanchierten Kohlblätter gleichmäßig verteilen, zusmmenrollen und binden.
  4. Eine feuerfeste Form 2 cm hoch mit Boullion befüllen. Die Rollen einfüllen und bei 220 °C 20 Min. pochieren. Herausnehmen.
  5. Für die Sauce 2 dl des Gemüsefonds mit Maizena aufwallen lassen. Rahm, Safran und Gewürze hinzfügen. Etwas kochen.
  6. Die Gemüseröllchen in der Sauce noch mal kurz erwärmen.
  7. Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

  • Anzahl Zugriffe: 568
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gemüseröllchen an Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gemüseröllchen an Safransauce