Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous

Zubereitung

  1. Für gefüllte Spitzpaprika mit Couscous zunächst das Wasser zum Kochen bringen und den Couscous damit übergießen. Ungefähr 5 Minuten (oder laut Packungsanleitung) quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Pinienkerne grob hacken und ohne Fett anrösten, bis sie duften. Die Kräuter fein hacken. Oliven grob hacken. Spitzpaprika halbieren und entkernen.
  3. Das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine ofenfeste Form einfetten.
  4. Wenn der Couscous das Wasser aufgesogen hat, Zitronensaft, Pinienkerne, Kräuter und Oliven hinzufügen. Feta hineinbröseln. Alles gut vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  5. Die Couscousmischung in die Spitzpaprikahälften füllen. Vorsichtig dicht aneinander in die Form setzen und für 15-20 Minuten ins Backrohr schieben. Die gefüllten Spitzpaprika mit Couscous sind fertig, wenn die Paprikahälften weich sind.

Tipp

Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous können auch mit Tomatensauce serviert werden.

Eine Frage an unsere User:
Wie lässt sich die Füllung der Spitzpaprika Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 31695
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous

Ähnliche Rezepte

Kommentare32

Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous

  1. cfl79
    cfl79 kommentierte am 26.02.2020 um 19:21 Uhr

    Tomaten .,,, am besten cherrytomaten

    Antworten
  2. jobse
    jobse kommentierte am 05.11.2019 um 13:22 Uhr

    ein bisschen Ingwer für die schärfe

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 10.08.2019 um 01:58 Uhr

    Wie lässt sich die Füllung der Spitzpaprika Ihrer Meinung nach noch weiter verfeinern? etwas cremiger machen. Creme fraiche oder etwas Sauerrahm. Wie im Rezept empfohlen werde ich Tomatensauce dazu servieren

    Antworten
  4. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 25.07.2018 um 12:03 Uhr

    mit champignons

    Antworten
  5. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 25.07.2018 um 12:01 Uhr

    mit tomaten

    Antworten
  6. Illa
    Illa kommentierte am 11.04.2018 um 16:09 Uhr

    Tzatziki dazu

    Antworten
  7. luisiana
    luisiana kommentierte am 15.08.2017 um 18:43 Uhr

    Sauerrahmdip mit Knoblauch

    Antworten
  8. Thekla
    Thekla kommentierte am 19.07.2017 um 21:22 Uhr

    mit Knoblauch

    Antworten
  9. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 18.07.2017 um 21:04 Uhr

    Ein paar Tomaten dazu

    Antworten
  10. likely1988
    likely1988 kommentierte am 18.07.2017 um 20:26 Uhr

    Tomaten

    Antworten
  11. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 18.07.2017 um 18:04 Uhr

    PAPRIKA

    Antworten
  12. Oneill_2l
    Oneill_2l kommentierte am 18.07.2017 um 15:52 Uhr

    Knoblauch/Olivenöl

    Antworten
  13. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 18.07.2017 um 13:52 Uhr

    Mit Tomatensauce

    Antworten
  14. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 18.07.2017 um 12:22 Uhr

    getrocknete tomaten

    Antworten
  15. tini.bema
    tini.bema kommentierte am 18.07.2017 um 12:19 Uhr

    Knoblauchkräuterdip oder Tomatensauce

    Antworten
  16. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 18.07.2017 um 12:07 Uhr

    unbeddingz mit Tomatensauce-sonst bleibt es im Hals stecken

    Antworten
  17. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 18.07.2017 um 12:04 Uhr

    eierschwammerl

    Antworten
  18. nachteule1st
    nachteule1st kommentierte am 18.07.2017 um 11:59 Uhr

    Mit etwas Knoblauch und Chili. Paprikakraut passt da auch gut dazu

    Antworten
  19. katerl19
    katerl19 kommentierte am 18.07.2017 um 11:56 Uhr

    Noch ein wenig getrocknete oder frische Tomaten dazu!

    Antworten
  20. solo
    solo kommentierte am 18.07.2017 um 11:42 Uhr

    Den Couscous in Gemüsesuppe einweichen, Liebstöckel dazu und statt Feta Ziegenfrischkäse .

    Antworten
  21. Francey
    Francey kommentierte am 26.06.2016 um 17:13 Uhr

    1 Pck . Feta - also bitte wie viel Gramm?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 27.06.2016 um 17:46 Uhr

      Lieber Francey, eine Packung Feta hat etwa 150 Gramm. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  22. MIG
    MIG kommentierte am 16.03.2016 um 19:05 Uhr

    oooohhh prima, jetzt kann ich meine Couscous-Reste doch noch schmackhaft an den Mann bringen und ich werde, so wie es im Tipp geschrieben steht, Tomatensauce dazu reichen. Statt der Pinienkerne nehme ich aber lieber Sesam, das hab ich immer im Vorratsschrank

    Antworten
  23. kako2
    kako2 kommentierte am 16.03.2016 um 14:14 Uhr

    ich finde es auch etwa szu trocken

    Antworten
  24. omami
    omami kommentierte am 16.03.2016 um 13:54 Uhr

    Mit Couscous kann man so viel machen, aber mit Paprika ist es eine gute Sache!

    Antworten
  25. Helmuth1
    Helmuth1 kommentierte am 16.03.2016 um 13:38 Uhr

    Doch etwas trocken

    Antworten
  26. sugret
    sugret kommentierte am 16.03.2016 um 11:56 Uhr

    mit Tomatensauce ist dies sicher lecker

    Antworten
  27. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 16.03.2016 um 11:30 Uhr

    OHNE SOSSE ZU TROCKEN ! WERDE KEINE PINIENKERNE NEHMEN !

    Antworten
  28. Werner Minarik
    Werner Minarik kommentierte am 16.03.2016 um 11:24 Uhr

    Ich nehme Bulgur

    Antworten
  29. lydia3
    lydia3 kommentierte am 16.03.2016 um 10:18 Uhr

    zum Füllen der Paprika eignet sich aus sehr gut Reis

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Spitzpaprika mit Couscous