Geeiste Joghurtcreme mit Marillen und Paranüssen

Zutaten

Portionen: 4

  • 400 g Joghurt (griechisch)
  • 250 g Schlagobers
  • 150 g Honig
  • 250 g Marillen
  • 150 g Paranüsse (gehackt)
  • 1 Zitrone
  • Minze (frisch, zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Joghurt mit 50 g Honig und geriebener Zitronenschale verrühren, Schlagobers steif schlagen und vorsichtig unterheben.
  2. Marillen halbieren, entkernen und in dünne Spalten oder Würfeln schneiden und unter die Joghurtcreme rühren.
  3. Masse in Gläser oder Formen füllen und mindestens 30 Minuten in den Tiefkühler stellen.
  4. Gehackte Paranüsse in einer erhitzten Pfanne leicht anrösten, mit 50 g Honig gut vermengen. Saft einer halben Zitrone dazu pressen und beiseite stellen. Auf ein Backpapier streichen und abkühlen lassen, danach in Stücke hacken.
  5. Karamellisierte Paranüsse auf der geeisten Joghurtcreme verteilen, den restlichen Honig darüber träufeln und mit frischen Marillenspalten bzw. frischer Minze garniert servieren.

Tipp

Geeiste Joghurtcreme kann auch mit anderen Früchten der Saison bzw. karamellisierten Nüssen nach Wahl serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2633
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welches Obst mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Geeiste Joghurtcreme mit Marillen und Paranüssen

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Geeiste Joghurtcreme mit Marillen und Paranüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Geeiste Joghurtcreme mit Marillen und Paranüssen