Frozen Yoghurt - Grundrezept

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Becher Joghurt (insg. ca. 300 ml)
  • 2 Becher Griechischer Joghurt (insg. ca. 300 ml)
  • 60 g Puderzucker
  • 125 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • Frische Früchte (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Frozen Yoghurt zuerst den Zuckersirup vorbereiten.
    Dazu Zucker und Wasser gemeinsam aufkochen, bis ein sirupartige Konsistenz entsteht. Auskühlen lassen.
  2. Joghurt, griechisches Joghurt, Puderzucker und 3 EL von dem Zuckersirup miteinander verrühren. Die Joghurtmasse für ca. 40 Minuten in die Eismaschine geben und erkalten lassen. Haben Sie keine Eismaschine zur Hand, können Sie die Masse ins Tiefkühlfach stellen und alle halben Stunden mit dem Mixstab kräftig durchrühren, bis das Frozen Yoghurt gefroren ist.
  3. Das fertige Frozen Yoghurt in einen Spritzsack geben und in eine Eisschale spritzen. Nach Belieben mit frischen Früchten garnieren und sofort servieren.

Tipp

Besonders gut schmeckt das Frozen Yoghurt mit einer frischen Fruchtsauce.

  • Anzahl Zugriffe: 157125
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare72

Frozen Yoghurt - Grundrezept

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 25.06.2019 um 15:51 Uhr

    Eine Spritztülle nehmen, etwas festeres Fruchtmus regelmäßig an den Seiten aufbringen. Das Frozen Yoghurt einfüllen und so in ein Stanitzel oder Eisbecher füllen. Fast wie Softeis aus der Maschine.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 13.07.2018 um 08:04 Uhr

    Da ich keine Eismaschine besitze lohnt sich der Zeitaufwand mit dem Durchmixen/Pürierstab. Am liebsten esse ich das Eis mit einer Schokosauce.

    Antworten
  3. al
    al kommentierte am 09.07.2017 um 16:42 Uhr

    mit Stevia war es sehr gut auch. Danke!

    Antworten
  4. könig
    könig kommentierte am 13.07.2016 um 13:01 Uhr

    Kann man auch weniger Zucker nehmen oder verändert das die Konsistenz ?

    Antworten
    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 13.07.2016 um 17:34 Uhr

      Liebe könig, Sie können je nach Geschmack auch weniger Zucker verwenden. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frozen Yoghurt - Grundrezept