Gebundener Fischsalat

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den gebundenen Fischsalat die angetauten Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden. In einem Topf reichlich Gemüsesuppe aufkochen und die Fischstücke darin kochen.
  2. Wenn die Fischstücke fast gar sind, die TK-Erbsen dazugeben und einige Minuten mitkochen lassen. Danach alles mit einem Sieb abseihen.
  3. Gurken und Äpfel waschen und in kleine Würfel schneiden. Die Äpfel mit etwas Zitronensaft beträufeln. Äpfel- und Gurkenstücke in eine Schüssel geben. Die Zwiebel schälen, in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten ebenso. Die Essiggurkerl fein würfeln und alles zusammen in die Schüssel geben.
  4. In einer kleinen Schüssel Creme fraiche, Rahm, die Mayonnaise, zerbröselten Suppenwürfel und den Senf zusammenrühren. Die Creme unter den Salat mischen und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch abschmecken.
  5. Nun den abgeseihten Fisch mit den Erbsen vorsichtig unterheben, anrichten und servieren.

Tipp

Man kann den fertigen Fisch auch auf dem Salat anrichten, anstatt ihn unterzuheben. Den Fischsalat mit frischen Kräutern verfeinern. Für den Fischsalat kann jeder beliebige Fisch verwendet werden. Am besten eignet sich festfleischiger Fisch, damit man kompakte Stücke im Salat hat.

  • Anzahl Zugriffe: 1406
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gebundener Fischsalat

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebundener Fischsalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebundener Fischsalat