Gebratenes Lachsfilet auf Zitronennudeln

Filets auftauen und gut anbraten. Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl anschwitzen. Frischkäse zugeben und schmelzen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Iglo Neu

Zubereitung

  1. Für das gebratene Lachsfilet auf Zitronennudeln die Filets auftauen und gut anbraten.
  2. Die Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl anschwitzen. Frischkäse zugeben und schmelzen lassen. Mit dem Saft einer halben Zitrone und geriebener Zitronenschale sowie Salz und Pfeffer würzen. Gekochte Spaghetti in die Pfanne geben und mit der Sauce gut vermengen.
  3. Nudeln auf einem Teller dekorativ anrichten, die Lachsfilets darauflegen, mit den Tomatenwürfeln und etwas geriebener Zitronenschale verfeinern.
  4. Das gebratene Lachsfilet auf Zitronennudeln gleich servieren.

Tipp

Wer die Sauce etwas cremiger mag, kann 1 EL des Spaghetti Kochwassers beigeben. Besonders gut schmeckt das gebratene Lachsfilet auf Zitronennudeln mit fein geschnittenem Basilikum und grobem schwarzem Pfeffer!

  • Anzahl Zugriffe: 52948
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare27

Gebratenes Lachsfilet auf Zitronennudeln

  1. petra9382
    petra9382 kommentierte am 02.07.2016 um 10:10 Uhr

    Das war super! Tipp: wer tiefgekühlte Lachs verwendet, sollte ihn vorher antun lassen, ca. 1 Stunde und dann bei großer Hitze scharf anbraten und erst kurz vor dem Anrichten würzen. Dann ist der Fisch innen total saftig und außen knusprig!

    Antworten
  2. Kneipenteam
    Kneipenteam kommentierte am 22.02.2016 um 07:50 Uhr

    Ich habe dieses Gericht mit gebratenem Wels gemacht und muss sagen, dass die Zitronennudeln perfekt mit dem gesäuerten Fisch harmoniert hat, Danke! Hierfür 5* und ein Foto

    Antworten
  3. Cuk
    Cuk kommentierte am 12.01.2018 um 19:16 Uhr

    Statt Tiefkühllachs frisches Lachsfilet auf der Haut in einer Grillpfanne grillen und danach ca. 10 Minuten bei 150 C im Backrohr. Super Rezept, schnell, einfach und sehr guter Geschmack.

    Antworten
  4. Garma
    Garma kommentierte am 27.02.2017 um 14:14 Uhr

    Gabs es heute mittags. Sehr gut ! Habe nur etwas "Tabasco" und einen kleinen Löffel Zucker (zu den Tomaten) hinzu gefügt. Danke für das sehr gute Rezept.

    Antworten
  5. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 31.12.2015 um 21:27 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratenes Lachsfilet auf Zitronennudeln