Lachstörtchen mit Keta-Kaviar

Zubereitung

  1. Kohlrabi schälen, in 2 mm dünne Scheiben schneiden, dann mit Ausstecher 4 Scheiben herstellen. Diese in Salzwasser kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, abtupfen und beiseite stellen. Lachsfilets enthäuten, fein hacken. Mit Limetten- und Zitronensaft, Öl, Salz, Pfeffer und gehacktem Schnittlauch vermischen. Kurz kalt stellen. Brot ausstechen und in runde, 4 cm hohe Ringe legen. Lachstartar mit einem Löffel einfüllen. Kohlrabischeibe darauf legen, dann wieder Lachs, dann noch einmal Kohlrabi. Mit der Lachsschicht abschließen. Den Frise¿esalat zupfen und waschen. Blätter mit Olivenöl, Salz und Zitronensaft marinieren. Mit dem Keta-Kaviar vollenden.

Tipp

Statt Pumpernickel kann auch Vollkorn-Toastbrot verwendet werden.

Die Lachstörtchen können eventuell auch mit Sauerrahm garniert werden.

Kann auch wie auf dem Foto mit mariniertem Lauch, Navets (= kleine weiße Rüben) und Rucola angerichtet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 9217
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare8

Lachstörtchen mit Keta-Kaviar

  1. monikalack
    monikalack kommentierte am 24.11.2015 um 21:37 Uhr

    lecker

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 02.10.2015 um 21:36 Uhr

    wow

    Antworten
  3. Nala888
    Nala888 kommentierte am 22.09.2015 um 05:51 Uhr

    toll

    Antworten
  4. Haselnussgitti
    Haselnussgitti kommentierte am 16.09.2015 um 21:39 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. melos
    melos kommentierte am 04.07.2015 um 17:46 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachstörtchen mit Keta-Kaviar