Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze - Kaopad Gung

Zutaten

Portionen: 4

  • 300 g Krebsschwänze (roh)
  • 400 g Langkornreis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Fleischtomate
  • 0.25 Salatgurke
  • 2 EL Sojasauce (hell)
  • 1 EL Austernsosse
  • 2 EL Öl

Namplaprik:

  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 2 Knoblauchzehe (klein geschnitten)
  • 4 Chile, klein, klitzeklein
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krebsschwänze abspülen, reinigen, Schwanz dranlassen. Knoblauch hacken, Zwiebel halbieren, in feine Ringe schneiden. Paradeiser achteln. Gurke in 1 cm breite Scheibchen schneiden.
  2. Öl erhitzen, Krebsschwänze ungefähr 2 min rösten. Langkornreis einfüllen, gut rühren, dann Paradeiser, Austernsauce, Zwiebeln und helle Sojasauce hinzfügen, rasch gut rühren, nachwürzen.
  3. Gurken auf den Tellerrand legen, gebratenen Langkornreis einfüllen, mit Namplaprik zu Tisch bringen.
  4. Namplaprik : Alle Ingredienzien durchrühren.
  5. Dazu passt noch gut ein Spiegelei bzw. ein in Streifchen geschnittenes Omelette.
  6. Ralph.

  • Anzahl Zugriffe: 630
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze - Kaopad Gung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratener Langkornreis mit Krebsschwänze - Kaopad Gung