Gebackene Champignons

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Champignons
  • 100 g Mehl (je nach Bedarf auch mehr)
  • 2 Eier (verquirlt)
  • 100 g Semmelbösel (je nach Bedarf auch mehr)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die gebackenen Champignons die Champignons zuputzen und wenn nötig holzige Teile des Stiels wegschneiden.

Zum Panieren je einen Teller mit Mehl, einen mit Eiern sowie einen mit Semmelbrösel nebeneinander stellen. Die Eier mit einer Gabel gut verquirlen, salzen und pfeffern. Nun die Champignons nacheinander in Mehl wälzen, durch das Eigelb ziehen und mit den Semmelbröseln fertig panieren.

In einer tiefen Pfanne das Pflanzenöl erhitzen und die Champignons darin schwimmend herausbacken, bis sie eine goldbraune Farbe haben. Die gebackenen Champignons herausheben, auf Küchenkrepppapier abtropfen lassen und salzen.

Tipp

Die gebackenen Champignons mit Sauce Tartar und einer Zitronenspalte servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 98496
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Gebackene Champignons

Passende Artikel zu Gebackene Champignons

Kommentare44

Gebackene Champignons

  1. heuge
    heuge kommentierte am 09.06.2018 um 22:02 Uhr

    Mehl und Brösel je in ein Nylonsackerl, nur das Ei ist besser im Teller zu verwenden, jeweils kurz schütteln, funktioniert perfekt

    Antworten
  2. elisa2700
    elisa2700 kommentierte am 07.03.2018 um 10:08 Uhr

    leichter und viel schneller geht's: in einem Schüsserl Eier verquirln, würzen und mit ein bisschen mehl ein leichtes teigerl machen. In einer zweiten schüssel (mit deckel) brösel vorbereiten. dann schwammerl zuerst ins teigerl- dann in die bröselschüssel, deckel drauf, und vorsichtig schütteln- fertig paniert! Gleiches Ergebnis mit viel weniger Aufwand als wenn man jedes schwammerl einzeln paniert! ; )

    Antworten
  3. Rittmeister
    Rittmeister kommentierte am 03.10.2017 um 16:53 Uhr

    Und dazu Eräpfelsalat

    Antworten
  4. Irene Ritter
    Irene Ritter kommentierte am 05.09.2017 um 21:15 Uhr

    schmecken sehr gut

    Antworten
  5. xisi
    xisi kommentierte am 06.04.2017 um 21:55 Uhr

    Sauce tartare gehört dazu

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Gebackene Champignons