Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Ganslcurry

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Ganslcurry die Zwiebel fein hacken. Das Gänsefleisch in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Im Olivenöl die Zwiebel anschwitzen und das Gänsefleisch anbraten.
  3. Die rote Currypaste einmischen und kurz anrösten lassen.
    Mit Kokosmilch aufgießen und gut verrühren.
  4. Die Gemüsesuppe dazugeben, den Reis einmengen und alles gut einkochen lassen, bis das Fleisch und der Reis schön weich ist.
  5. Ca. 5 Minuten vor dem Servieren die Okraschoten dazu mischen.
  6. Das Ganslcurry mit Limettensaft und Currypulver abschmecken und servieren.

Tipp

Das Ganslcurry eignet sich hervorragend zur Resteverwertung von Gänsebraten.

Eine Frage an unsere User:
Wie könnte man das Curry noch verfeinern?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 10956
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welches Curry mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ganslcurry

Ähnliche Rezepte

Kommentare31

Ganslcurry

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 13.09.2019 um 03:30 Uhr

    Wie könnte man das Curry noch verfeinern? mit rotem Paprika, auch für das Auge

    Antworten
  2. Adelaskrilecz
    Adelaskrilecz kommentierte am 16.11.2018 um 05:02 Uhr

    mit Semmelwürfel, Mangoscheiben

    Antworten
  3. kdi
    kdi kommentierte am 12.11.2018 um 15:06 Uhr

    Tolles Rezept, nur ohne Gans ;-)

    Antworten
  4. h.stelzmueller
    h.stelzmueller kommentierte am 12.11.2018 um 10:26 Uhr

    mit einem apfel

    Antworten
  5. e.stelzmueller
    e.stelzmueller kommentierte am 12.11.2018 um 10:23 Uhr

    ananasstückchen

    Antworten
  6. l.isa.s
    l.isa.s kommentierte am 12.11.2018 um 09:58 Uhr

    Koriander

    Antworten
  7. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 12.11.2018 um 09:46 Uhr

    mit gerösteten Semmelwürfeln.

    Antworten
  8. Huma
    Huma kommentierte am 12.11.2018 um 08:37 Uhr

    Mit etwas Chili würzen.

    Antworten
  9. hertaalexandra
    hertaalexandra kommentierte am 12.11.2018 um 08:03 Uhr

    mit Zuckerschoten , etwas Kokosmilch

    Antworten
  10. lydia3
    lydia3 kommentierte am 12.11.2018 um 07:54 Uhr

    mit Frühlingszwiebeln

    Antworten
  11. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 07.11.2018 um 11:02 Uhr

    mit Zitronengras

    Antworten
  12. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 04.11.2018 um 09:18 Uhr

    mit edelsüßem Paprika

    Antworten
  13. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 02.11.2018 um 10:04 Uhr

    mit Zimt.

    Antworten
  14. Golino
    Golino kommentierte am 11.11.2015 um 20:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  15. JJulian
    JJulian kommentierte am 11.11.2015 um 13:27 Uhr

    fein

    Antworten
  16. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 11.11.2015 um 05:45 Uhr

    Lecker

    Antworten
  17. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 11.11.2015 um 03:53 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  18. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 10.11.2015 um 11:23 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  19. rickerl
    rickerl kommentierte am 07.11.2015 um 15:33 Uhr

    Lecker

    Antworten
  20. herbstmensch
    herbstmensch kommentierte am 02.11.2015 um 09:53 Uhr

    gut

    Antworten
  21. aerofit
    aerofit kommentierte am 27.10.2015 um 21:07 Uhr

    Das ist eher ein Risotto, oder täuscht das Bild?

    Antworten
  22. nunis
    nunis kommentierte am 17.09.2015 um 09:43 Uhr

    Gut

    Antworten
  23. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 16.06.2015 um 14:50 Uhr

    lecker

    Antworten
  24. Michaela 1967
    Michaela 1967 kommentierte am 20.01.2015 um 14:32 Uhr

    lecker

    Antworten
  25. omami
    omami kommentierte am 30.11.2014 um 00:03 Uhr

    das lohnt sich

    Antworten
  26. chrisi0303
    chrisi0303 kommentierte am 05.11.2014 um 12:35 Uhr

    gute Resteverwerung - von einer Gans bleibt schon mal etwas über

    Antworten
  27. anni0705
    anni0705 kommentierte am 31.10.2014 um 13:01 Uhr

    lecker

    Antworten
  28. hsch
    hsch kommentierte am 02.02.2014 um 22:52 Uhr

    Was sind Okraschoten

    Antworten
  29. Camino
    Camino kommentierte am 11.11.2013 um 15:38 Uhr

    Ich muss sagen, täglich tolle Rezepte. Manchmal weis man gar nicht, was man alles ausprobieren soll. Ich sage mal ganz allgemein danke dafür.

    Antworten
  30. joba
    joba kommentierte am 11.11.2013 um 11:32 Uhr

    okraschoten nicht unbedingt-ansonsten 1A!!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ganslcurry