Frühlingsquiche

Zubereitung

Für die Frühlingsquiche Erbsen in Salzwasser kurz aufkochen, etwa 3 Minuten kochen, dann abgießen. Fertigen Quicheteig in eine ausgebutterte Tortenform von 20 - 22 cm Durchmesser geben.

Den Teig so zusammenschieben, dass nicht nur der Boden der Form sondern auch der Rand der Form von Teig bedeckt ist.

Die Eier mit Schlagobers und frisch geriebenem Parmesan verschlagen. Salzen, pfeffern und die Erbsen sowie Basilikumblättchen hineingeben.

Die Eiermasse in die Form füllen. Den Speck darauf legen. Bei 200 Grad etwa 30 Minuten backen bis die Eiermasse stockt. Die Frühlingsquiche anrichten und servieren.

Tipp

Die Frühlingsquiche kann auch mit Selchwürfeln zubereitet werden. Wie man Quicheteig selbst zubereitet, zeigen wir Ihnen HIER.

https://www.ichkoche.at/quiche-grundteig-rezept-11675

  • Anzahl Zugriffe: 1182
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Frühlingsquiche

Passende Artikel zu Frühlingsquiche

Kommentare0

Frühlingsquiche

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte