Frühlingsaufstrich mit Radieschen

Zubereitung

  1. Topfen mit Sauerrahm gut vermischen. Zwiebel kleinwürfelig schneiden, die Radieschen reiben und durch ein Tuch drücken/ abtropfen lassen.
  2. Zwiebel und Radieschen unter den Topfen mischen. Mit Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp

Der Frühlingsaufstrich kann auch ohne Zwiebel gemacht werden, da er bereits durch die Radieschen eine gewisse Schärfe mitbringt.

  • Anzahl Zugriffe: 2278
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frühlingsaufstrich mit Radieschen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Frühlingsaufstrich mit Radieschen

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 11.10.2019 um 15:38 Uhr

    Hatte noch Radieschen im Kühlschrank die nicht mehr ganz so schön waren, aber für den Aufstrich haben sie sich super geeignet. Ich habe sie auch nicht gerissen, weil das fast unmöglich gewesen wäre bei den kleinen Radieschen. Ich habe sie dann einfach mit den Häcksler fein gehackt, was auch super funktioniert hat. Mit dem Schnittlauch zusammen dann sehr gut, besonders mein Schatz war begeistert von dem Aufstrich.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frühlingsaufstrich mit Radieschen