Frankfurter Kranz auf Steirisch

Zutaten

Portionen: 1

Für den Kranzkuchen:

  • 120 g Butter (weich)
  • 120 g Schokolade (dunkel, flüssig, ca. 45 °C)
  • 60 g Staubzucker
  • 6 Dotter
  • 6 Eiweiß
  • 140 g Kristallzucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl

Für die Kürbiskern-Buttercreme:

  • 300 g Apfelsaft
  • 200 g Milch
  • 130 g Zucker
  • 40 g Stärke
  • 3 Dotter
  • 1 Prise Salz
  • 320 g Butter (weich)
  • 45 g Kürbiskernöl
  • Kürbiskernen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Frankfurter Kranz auf Steirisch zunächst Eiweiße mit Zucker und Salz zu cremigem Schnee schlagen. Butter, flüssige Schokolade, Staubzucker und Dotter schaumig schlagen. Mit der Eiweißmasse vermischen und zum Schluss das Mehl unterheben. In eine gebutterte, bemehlte Kranzkuchenform füllen und bei ca. 165 °C etwa 50 Minuten backen. Vollständig auskühlen lassen.
  2. Für die Kürbiskernbuttercreme den Apfelsaft, 150 g Milch, Prise Salz und Zucker in einem Topf erhitzen. Die restliche Milch mit Stärke und Dottern verrühren. Aus diesen Zutaten einen Pudding kochen. In einer Rührschüssel (eventuell im Wasserbad) auskühlen lassen, dabei immer wieder umrühren, damit der Pudding geschmeidig bleibt und sich keine Haut bildet.
  3. Die Butter aufschlagen, Kürbiskernöl langsam einfließen lassen und nach und nach den kalten Pudding einarbeiten.
  4. Zusammenbauen des Kranzkuchens
    Den Kuchen zweimal durchschneiden. Wer seine Torte besonders saftig haben möchte, kann eine Tränkflüssigkeit aus gleichen Teilen Läuterzucker und Inländerrum, Orangenlikör oder Ähnlichem zubereiten und die Biskuitscheiben leicht damit beträufeln.
  5. Auf die unterste Schicht Biskuit die Buttercreme aufbringen, die nächste Bodenschicht darauflegen und nochmals Creme auftragen. Deckel andrücken und mit der restlichen Creme einstreichen. Mit gerösteten, eventuell sogar karamellisierten Kürbiskernen panieren. Mit der Creme Rosetten aufdressieren und mit Kürbiskernen ausgarnieren.
  6. Damit alles anziehen kann und fest wird, den Frankfurter Kranz auf Steirisch für einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Tipp

Eine Buttercremetorte wie dieser Frankfurter Kranz auf Steirisch schmeckt nur bei Zimmertemperatur wirklich gut! Deshalb mindestens 1–2 Stunden vor Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Anzahl Zugriffe: 15086
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Frankfurter Kranz auf Steirisch

Ähnliche Rezepte

Kommentare74

Frankfurter Kranz auf Steirisch

  1. al
    al kommentierte am 11.12.2015 um 20:43 Uhr

    sehr schön

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 29.10.2015 um 21:53 Uhr

    sieht echt gut aus

    Antworten
  3. Morli59
    Morli59 kommentierte am 27.10.2015 um 07:32 Uhr

    bin auch kein Fan von Buttercremen, aber dieses Rezept werde ich ausprobieren

    Antworten
  4. szb
    szb kommentierte am 26.10.2015 um 20:23 Uhr

    Sicher toll

    Antworten
  5. Maki007
    Maki007 kommentierte am 26.10.2015 um 18:05 Uhr

    herrlich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frankfurter Kranz auf Steirisch