Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Fliedergelee

Zutaten

  • 150 g Fliederblüten (von den Stielen gezupft)
  • 500 ml Weißwein
  • 500 ml weißer Traubensaft
  • 500 g Gelierzucker (3:1)
  • etwas Alkohol (80 Vol.-%)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Fliedergelee die Fliederblüten an einem sonnigen Tag pflücken – nur einwandfreie Blüten verwenden! Weißwein, Traubensaft und 250 ml Wasser mit dem Gelierzucker in einem Topf erhitzen. Die Fliederblüten dazugeben und 5 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  2. Die Gelierprobe machen. Dafür etwas von dem Gelee auf einen kalten Teller tropfen. Wird es fest, dann ist das Gelee fertig. Wenn nicht, die Masse noch etwas länger kochen lassen.
  3. Ein großes Sieb in einen Topf einhängen und mit einem Passiertuch (Mulltuch) auslegen. Den Saft durchlaufen lassen und das Tuch mit den Blüten gut auswringen.
  4. Nun das Fliedergelee in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen. Etwas Alkohol darüberträufeln, anzünden und sofort verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Auch ein Rosengelee können Sie nach diesem Rezept zubereiten. Dafür die duftenden Rosenblütenblätter in Streifen schneiden.

Zutaten für 7 Gläser à 210 ml

  • Anzahl Zugriffe: 8933
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Fliedergelee

  1. cp611
    cp611 kommentierte am 02.05.2018 um 15:32 Uhr

    Wofür kann man das Gelee den verwenden? Gibt's spezielle Torten oder Kuchen?

    Antworten
    • ichkoche.at / Maria L.
      ichkoche.at / Maria L. kommentierte am 03.05.2018 um 15:48 Uhr

      Liebe cp611, das Fliedergelee kann nach Lust und Laune wie "herkömmliche" Marmelade verwendet werden: Auf Brot, Gebäck, Striezel, Kuchen, Torten... Geschmacklich besonders gut harmoniert Flieder z.B. mit Erdbeeren, Rhabarber, und Heidelbeeren. Erlaubt ist, was schmeckt! Viele Flieder-Rezeptideen finden Sie z.B. hier: https://www.ichkoche.at/flieder-rezepte/ Mit kulinarischen Grüßen, die Redaktion

      Antworten
  2. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 19.08.2015 um 07:56 Uhr

    nette Idee

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 06.05.2014 um 05:38 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 04.05.2014 um 06:29 Uhr

    super

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fliedergelee