Fisch Sulz

Zutaten

Portionen: 2

  • 140 g Fischfilets (gemischt, frisch oder evtl. TK)
  • 2 EL Paprikawürfel (rot)
  • 2 EL Paprikawürfel (gelb)
  • 3 EL Lauchstreifen
  • 1/4 Knolle(n) Fenchel
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Paradeismark
  • 250 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 1 Prise Safran
  • 1 Prise Pernod
  • 1 Prise Lorbeergewürz
  • 1 Zehe(n) Knoblauch (in der Schale)
  • Zitrone (Saft)
  • 2 Blatt Gelatine
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Fischfilets in mundgerechte Stücke schneiden, kurz in kochendes Salzwasser tauchen und auf einem Brühsieb (mit Stielansatz) abtropfen lassen.
  2. Das vorbereitete Gemüse in Olivenöl mit ein wenig Salz und einer Prise Zucker anschwitzen. Paradeismark dazurühren, mit Gemüsesuppe aufgießen.
  3. Mit Cayennepfeffer, Safran und Pernod würzen. Lorbeer und Knoblauch einlegen und bissfest kochen.
  4. Einige Spritzer Saft Zitronensaft zufügen, Lorbeer und Knoblauch entfernen.
  5. Die eingeweichte, ausgedrückte Gelatine untermengen, den Fisch einlegen und ca. 4 Minuten ziehen lassen.
  6. Die Suppe mit den Fischstücken auf zwei tiefe Teller aufteilen und etwas auskühlen lassen.
  7. 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  8. Die Fisch Sulz beliebig anrichten und servieren.

Tipp

Zur Fisch Sulz passt grüner Blattsalat, mit Cocktailtomaten und einer Salatsauce angemacht und Vollkornbrot.

  • Anzahl Zugriffe: 2098
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie Heringsschmaus?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Fisch Sulz

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Fisch Sulz

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fisch Sulz