Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 250 g Roggenmehl
  • 100 g Weizenmehl (oder Dinkelmehl, glatt)
  • 1 TL Bauerngartensalz
  • 1 EL Maiskeimöl
  • 200 ml Wasser

Für die Fülle:

  • 1/2 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 EL Rapsöl
  • 200 g Geselchtes (vom Schwein oder Rind, gekocht, klein gehackt)
  • 1/2 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 4 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 1 TL Thymian (und Rosmarin, fein gehackt)
  • Bauerngartensalz
  • Bergpfeffer
  • Öl (zum Ausbacken)

Für das Sauerkraut:

  • 250 g Sauerkraut (frisch)
  • 1/2 Zwiebel (fein gehackt)
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 Knoblauchzehe (fein gehackt)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 Wacholderbeeren
  • Steinsalz
  • Kräutergewürz
  • Bergpfeffer
  • 250 ml Fünf-Elemente-Suppe Gemüse
  • Schnittlauch (zum Garnieren)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für die Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut zunächst für den Teig Mehl, Salz und Öl in einer Schüssel verrühren. Langsam mit dem Knethaken der Küchenmaschine so viel heißes Wasser einarbeiten, dass ein homogener Teig entsteht. In eine Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle Zwiebel in heißem Öl glasig anschwitzen, das Fleisch dazugeben, mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Den fertigen Teig dünn ausrollen und mit einem Ravioli-Former Krapferl ausstechen, füllen, zusammenklappen und den Rand gut andrücken. Die Krapferl in heißem Öl schwimmend beidseitig je 3 Minuten goldbraun backen.

Für das Sauerkraut das Kraut in kaltem Wasser gut abschwemmen. Zwiebel in heißem Öl anschwitzen, das Kraut und die Gewürze dazugeben. Mit 250 ml Gemüsefond aufgießen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut mit Schnittlauch servieren.

Tipp

So schmeckt’s bei uns daheim, Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut mögen wir alle! Die Krapferl kann man auch fleischlos mit einer Pilzmischung füllen.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Zutaten würden Sie eine Pilzfülle zubereiten?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
76 41 13

Für die Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut zunächst für den Teig Mehl, Salz und Öl in einer Schüssel verrühren. Langsam mit dem Knethaken der Küchenmaschine so viel heißes Wasser einarbeiten, dass ein homogener Teig entsteht. In eine Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen.

Für die Fülle Zwiebel in heißem Öl glasig anschwitzen, das Fleisch dazugeben, mit Kräutern und Gewürzen abschmecken. Den fertigen Teig dünn ausrollen und mit einem Ravioli-Former Krapferl ausstechen, füllen, zusammenklappen und den Rand gut andrücken. Die Krapferl in heißem Öl schwimmend beidseitig je 3 Minuten goldbraun backen.

Für das Sauerkraut das Kraut in kaltem Wasser gut abschwemmen. Zwiebel in heißem Öl anschwitzen, das Kraut und die Gewürze dazugeben. Mit 250 ml Gemüsefond aufgießen und etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut mit Schnittlauch servieren.

Tipp

So schmeckt’s bei uns daheim, Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut mögen wir alle! Die Krapferl kann man auch fleischlos mit einer Pilzmischung füllen.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Zutaten würden Sie eine Pilzfülle zubereiten?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
76 41 13

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare23

Filzmooser Fleischkrapferl mit Sauerkraut

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 23.11.2016 um 13:40 Uhr

    Pilze nach Saison. Duxelles herstellen und mit Wein ablöschen. Creme fraiche dazu, mit Kräutern würzen (z. B. Majoran oder Liebstöckl) fertig.

    Antworten
  2. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 25.01.2017 um 21:15 Uhr

    kleingehackte Zwiebel und Speck, Eierschwammerl und Petersilie, Salz und etwas gemahlenen Kümmel und Pfeffer

    Antworten
  3. Margot Graf
    Margot Graf kommentierte am 21.01.2017 um 16:11 Uhr

    Pilzfülle, die wir gerne essen: klein gehackte Eierschwammerl, Petersilie, Schalottenwürfel, ein wenig Salz, Pfeffer und ganz wenig Semmelbrösel zum Binden.

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 27.11.2016 um 16:54 Uhr

    Champignons (Konserve) mit Crème fraîche

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche