Feuriger Fisch auf Spinatnudeln

Zutaten

Portionen: 3

  • 400 g Pasta (z.B. Spaghetti oder Reisnudeln)

Für den Fisch:

  • 6 Fischfilets (tiefgekühlt)
  • einige EL Chili-Olivenöl
  • Grillgewürz
  • etwas Salz

Für den Spinat:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den feurigen Fisch auf Spinatnudeln das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und die Nudeln in ausreichend Wasser bissfest kochen. Nun einige Löffel Olivenöl in ein feuerfestes Geschirr geben.
  2. Die Fischfilets am besten noch gefroren auf das Öl legen und den Fisch ebenfalls mit etwas Öl beträufeln. Mit den Gewürzen bestreuen und im Backrohr ca 25 Minuten braten.
  3. Den Spinat in einem Topf mit etwas Wasser erhitzen und kochen. Die gekochten Nudeln abseihen und salzen.
  4. Anschließend den fertigen Spinat mit Knoblauch würzen und unter die Nudeln rühren. Den fertigen Fisch darauf legen und den feurigen Fisch auf Spinatnudeln servieren.

Tipp

Sie können den feurigen Fisch auf Spinatnudeln natürlich auch mit normalem Olivenöl statt mit Chiliöl zubereitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 1670
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Feuriger Fisch auf Spinatnudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feuriger Fisch auf Spinatnudeln