Bunte Gemüseblümchen

Anzahl Zugriffe: 17.694

Zutaten

Portionen: 12

Für den Mürbteig:

  •   100 g Butter (kalt, in Würfel geschnitten)
  •   200 g Mehl
  • 60 g Rote Rüben (geschält und gewürfelt)
  •   30 ml Wasser (kalt, bei Bedarf mehr)

Für die Spinatfüllung:

Für die Kürbisfüllung:

Zubereitung

  1. Für die bunten Gemüseblümchen zuerst den Rote-Rüben-Mürbteig zubereiten.
  2. Dafür die Rote-Rüben-Würfel mit dem Wasser pürieren. Das Mehl zu einem Hügel auf die Arbeitsfläche leeren und die Butterstücke schnell mit dem Mehl zwischen den Händen zerreiben. Gemeinsam mit dem Rübenpüree rasch zu einem Mürbteig verkneten, in Frischhaltefolie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
  3. Für die Spinatfüllung eine halbe Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in heißem Öl glasig andünsten. Spinat mit in die Pfanne geben und mit Salz und einer Prise Muskatnuss würzen. Spinat pürieren und den geriebenen Parmesan einrühren.
  4. Für die Kürbisfüllung den Kürbis schälen und in Spalten schneiden. Zugedeckt in der Pfanne mit der Suppe, Salz und dem Rosmarin weich dünsten. Rosmarin wieder aus der Pfanne nehmen und auch den Kürbis fein pürieren und mit Parmesan vermischen.
  5. Den Mürbteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen und mit einem großen Blumenausstecher mit einem Durchmesser von etwa 10 cm ungefähr 12 Blumen ausstechen.
  6. Die Teigblumen in Minimuffinformen drücken. Die beiden Füllungen in zwei Spritzsäcke füllen und jeweils 6 Blumen damit befüllen.
  7. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für etwa 18 Minuten backen.
  8. Die bunten Gemüseblümchen noch warm servieren.
  9. Das Video für die Gemüseblümchen finden Sie hier.

Tipp

Die bunten Gemüseblümchen sind perfekt um Kinder mit Gemüse anzufreunden. Auf der nächsten Kinderparty werden die Blumen nicht nur dekorative Zwecke erfüllen, sondern die Partygäste, egal ob groß oder klein, mit Vitaminen versorgen und begeistern.

Sie können die Gemüsefüllungen anstatt mit Kürbis und Spinat auch mit Karotten, Brokkoli und Erbsen zubereiten.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Bunte Gemüseblümchen

Ähnliche Rezepte

50 Kommentare „Bunte Gemüseblümchen“

  1. chrissi
    chrissi — 23.9.2015 um 15:05 Uhr

    Tolle Idee! Hab ähnliche Blümchen auch schon mal in süß mit Marmelade gemacht...

  2. MIG
    MIG — 15.11.2021 um 23:09 Uhr

    hab den Spinat nicht püriert sondern gehackt, und statt Parmesan Feta-Krümel unter die Spinatmasse gemischt ... kam bei Groß und Klein sehr gut an :)

  3. Gast — 10.4.2018 um 16:53 Uhr

    interessante idee, aber kürbis kommt bei meinen kindern nicht so gut an, ich werds mit mangold probieren

  4. Huma
    Huma — 10.4.2018 um 07:48 Uhr

    Habe die Blüten nun auch mit Bärlauchfülle anstatt Spinat gefüllt und dies ist geschmacklich sehr gut.

  5. Huma
    Huma — 12.2.2018 um 13:16 Uhr

    Tolle Idee. Die Blüten kann man pikant wie auch süß füllen und machen sich gut bei kalten Platten bzw. auf dem Keksteller.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Bunte Gemüseblümchen