Feuertopf

Zutaten

Portionen: 1

Fondue-Brühe:

Für 4 Personen:

  • * das Fleisch
  • 1000 g Fleisch
  • 2 EL Sojasauce
  • * das Gemüse
  • 1000 g Ca. geputztes Gemüse nach Lust und Laune

Shrimpssauce:

Petersiliensauce:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fondue-Suppe
  2. 1. Das Hendl abgekühlt abwaschen und in ausreichend Salzwasser aufwallen lassen. Suppengemüse reinigen und zerteilen, mit der Petersilie zufügen. Alles zirka 2Stunden garkochen.
  3. 2. Nach 2 Stunden die Zwiebel von der Schale befreien, halbieren und in Butter rösten. Zerdrückten Knoblauch kurz mitbraten.
  4. 3. Die klare Suppe abgießen, entfetten, mit Sherry, Salz und Pfeffer würzen. Das Hendl anderweitig verwenden (z.B. Ragout).
  5. Das Fleisch
  6. Für den Feuertopf ist sowohl Rinder-, Schweine- und Lammfilet sowie Henderl- und Entenbrust geeignet. 2 Fleischsorten sollten Sie wenigstens reichen.
  7. 1. Das Fleisch 2 Stunden tiefkühlen, dann in Scheibchen beziehungsweise Würfel schneiden.
  8. 2. Alles gefällig auf einer Platte anrichten, mit Sojasouce beträufeln.
  9. Das Gemüse
  10. Als Gemüse können Sie zu diesem Fondue Frühlingszwiebeln, Karotten, Knollen- oder evtl. Porree, Staudensellerie, Paprika, Brokkoli, Karfiol, Chinakohl und Bambussprossen anbieten.
  11. 1. Das Gemüse in feine Streifchen bzw. Würfel schneiden.
  12. 2. Karotten und Sellerie mit Zitrone beträufeln, Karfiol und Brokkolie kurz blanchieren. Bambussprossen, Frühlingszwiebeln, Porree und Chinakohl nureinfach zerteilen.
  13. Saucen
  14. Wie zum klassischen Fondue gehören ebenfalls zu diesem Chinesischem Fondue leckere Saucen, die neben Sambal Ölek und Sojasauce bereitgestellt werden. Hier die Rezepte für zwei Fonduesaucen, die ebensogut zu Fleisch wie Gemüse schmecken:
  15. Shrimpssauce
  16. 1. Shrimps und Kapern hacken, die feingewiegten Zwiebeln zerdrücken. Alles mit der Butter sowie dem Schlagobers durchrühren.
  17. 2. Die Sauce mit Sherry, Salz und Tabasco nachwürzen. Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.
  18. Petersiliensauce
  19. 1. Petersilie und geschälte Schalotte hacken und in der klare Suppe 8 Min. machen.
  20. 2 Champignons zufügen, das Ganze mit dem Pürierstab fein zermusen. Mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. Zuletzt den Topfen unterziehen.
  21. Zum Schluss, wenn die klare Suppe außergewöhnlich gehaltvoll und würzig ist, wird sie in Tassen gefüllt und als Nachtisch gereicht.
  22. Aus Lukullus 51 bis 93

  • Anzahl Zugriffe: 1541
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Feuertopf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Feuertopf