Falsche Toffifee

Zutaten

Portionen: 90

  • 1 Tafel(n) Schokolade (weiß, zum Verzieren)
  • etwas Kokosfett

Teig:

Füllung:

  • Ribiselmarmelade (passiert)
  • 200 g Haselnüsse (ganz)
  • 250 g Nougat (oder auch Nutella oder andere Schoko-/Nusscreme)
  • 250 g Vollmilchschokolade
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die falschen Toffifee die Zutaten für den Teig (bis auf den Vanillezucker) zu einem glatten Teig verkneten und mindestens 2 Stunden kühl rasten lassen.
  2. Anschließend den Teig dünn (ca. 3 mm) ausrollen und Scheiben (Ø 6 cm) ausstechen. Aus den Scheiben ein Eck in Form eines Tortenstücks herausschneiden und den Teig in die Backförmchen drücken. Mit einer Gabel 2–3 mal anstechen und bei 180° ca. 10 Minuten hell backen.
  3. Nach dem Auskühlen in jedes Törtchen einen Klecks Marmelade streichen und eine ganze Haselnuss setzen. Für die Füllung Nougat/Nutella mit Milchschokolade im Verhältnis 1:1 in einem Topf bei geringer Hitze unter ständigem Rühren schmelzen.
  4. Die Toffifee mit der Nougat-Schoko füllen und trocknen lassen. Die weiße Kuvertüre mit etwas Ceres zergehen lassen und feine Linien über die falschen Toffifee spritzen – geht am besten mit einem kleinen Gefrierbeutel, von dem man eine Ecke winzig abschneidet.

Tipp

Die falschen Toffifee sind hübsch verpackt ein ideales Gastgeschenk.

  • Anzahl Zugriffe: 5630
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Falsche Toffifee

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Falsche Toffifee

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 12.03.2015 um 08:09 Uhr

    Sehr gute Idee.

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 21.02.2015 um 13:01 Uhr

    welche backförmchen werden hier verwendet?

    Antworten
  3. kassandra306
    kassandra306 kommentierte am 18.11.2014 um 19:40 Uhr

    ich denke, daß mir die sogar besser schmecken als die echten

    Antworten
  4. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 13.11.2014 um 19:18 Uhr

    sehr leckeres Rezept

    Antworten
  5. susanna1987
    susanna1987 kommentierte am 13.11.2014 um 13:40 Uhr

    ja genau....hauptsache lecker...

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Falsche Toffifee